Schlagwort: World Trade Center

Drei vor zehn vom 28. Juli: Neues aus der vertikalen Welt

Ein Fahrstuhl fährt durch die Geschichte, ein anderer bietet den Fahrgästen multimediale Panoramen. Da ist es doch fast schon erfrischend, dass ein Gastwirt eine Aufzugstörung selbst behebt. Und dann ist da ja noch Charlie Sheen, Badboy des amerikanischen TV und gelegentlicher Verschwörungstheoretiker, der jetzt im Fahrstuhl des World Trade Center stecken bleibt. Muss man das alles wissen? Muss man nicht. Wir halten Sie mit unserer Rubrik „Drei vor zehn“ dennoch auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Buchautor Stichweh: „Ohne Fahrstühle keine Hochhäuser“

Dirk Stichweh aus Bremen arbeitet als kaufmännischer Angestellter, doch die Leidenschaft für New Yorker Wolkenkratzer machte ihn auch zum Kunstbuchautor. Wir sprachen mit Stichweh über den Trend zum superschlanken Hochhaus und die Bedeutung von Aufzügen.
Weiterlesen