Schlagwort: Wettbewerb

Shared Space: Ressourcen schonend – Gemeinschaft stiftend

Wie können wir künftig ressourcenschonend Bauen? Beim Schindler ANCB-Studierendenwettbewerb fokussiert die Architekturstudentin Tiana Hilker den Kernaspekt der Ressourcenschonung mit der Frage, wie sich die durchschnittlich benötigte Fläche pro Person und somit die Bausubstanz reduzieren lässt. Dabei integriert ihr Ansatz Gemeinschaft stiftende Aspekte, die soziale Potenziale freisetzen. Für ihre Arbeit erhielt sie einen der zweiten Preise des Wettbewerbs.

Weiterlesen

Shared Living: Das Mehr durch flexible Transformation

Mit seinem Konzept der Interchangeable Shared Units für On-Demand-Lebensräume gewinnt der Architekturstudent Zhengyang Ke den erstmals durchgeführten Studierendenwettbewerb von Schindler und ANCB. Sein Ansatz vor dem urbanen Kontext hoher Dichte: das Mehr an Möglichkeiten dank flexibler Transformation geteilter Räume.

Weiterlesen

Entrée für das Frankfurter Hafenpark Quartier

Entwurf für den neuenn Büroturm im Frankfurter Ostend. Illustration: Meixner Schlüter Wendt

Vis-à-vis der Europäischen Zentralbank entsteht ein neues Kraftzentrum: Mit dem Frankfurter Hafenpark Quartier vollzieht sich die Wandlung des ehemaligen Industriestandorts in ein Wohn- und Bürogebiet. Nun hat das ortsansässige Architekturbüro Meixner Schlüter Wendt den Wettbewerb für das Baufeld Nord gewonnen.

Weiterlesen

Die Sieger im eVolo-Wettbewerb 2019

eVolo-Wettbewerb 2019: AIrscarper für Metropolen

Beim Wettbewerb des Architekturmagazins eVolo geht es nicht darum, den größten und schönsten Wolkenkratzer zu entwerfen, sondern um spannende Visionen, interessante Entwürfe und Lösungen für aktuelle Probleme. Beim eVolo-Wettbewerb 2019 standen Themen wie Klimawandel und wachsende Metropolen im Vordergrund.

Weiterlesen

Jetzt bewerben: Schindler Global Award 2018/19

Das Bewerbungsverfahren für einen der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für Studierende der Fachrichtung Urban Design hat begonnen. Der Schwerpunkt des Schindler Global Award (SGA) liegt dabei auf den Auswirkungen heutiger und zukünftiger Fortbewegungssysteme auf die Stadtplanung in einer der international bedeutendsten Städte: Mumbai.

Weiterlesen

Hochhäuser: Neue Typen für den Block

Man liest es derzeit auf allen Kanälen: Deutschland braucht mehr neuen, und vor allem günstigen Wohnraum. Ein Schlüssel dazu ist die Standardisierung des Wohnraums. Moment mal, hatten wir das nicht schon? Doch Platte Ost und Großwohnsiedlung West passten nie gut in das Stadtgefüge. LIN Architekten aus Berlin nehmen nun einen neuen Anlauf und entwerfen ein Hochhaus, das in vielen Varianten realisierbar ist. Werden diese neuen Typen für den Block zur Bereicherung?

Weiterlesen