Schlagwort: Treppe

Das letzte Auf und Ab der Woche im Jahr 2017

Das Auf und Ab der Woche vom 8. Dezember

Was hoch steigt, kann tief fallen. Mal geht es ganz runter, mal steil hinauf. Und wer mit der BILD-Zeitung im Aufzug nach oben fährt… Nun, das wisst Ihr selbst. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wer in dieser Woche auf- und abgestiegen ist. Heute machen wir Schluß mit 2017, freuen uns, dass die Zeit sich Zeit für den Aufzug nimmt und empfehlen dem RB Leipzig selbiges.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 21. Juli: Neues aus der vertikalen Welt

Diese Woche nehmen wir die Treppe, die mitgeht, halten uns an 99,99 Prozent keimfreien Fahrtreppen fest und passen auf, dass wir im Aufzug nicht den falschen Knopf drücken. Sonst noch was gewesen? Nicht, dass wir wüssten. Sind ja auch alle in den Ferien. Aber keine Angst, wir lassen Sie nicht allein, sondern halten Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 31. März: Neues aus der vertikalen Welt

Sollten Aufzüge weniger kontrolliert werden, weil sie so sicher sind? Ist Fahrstuhlsucht ungesund? Was machen Michael Caine, Morgan Freeman und Zach Braf im Aufzug? Und vor allem: Schadet Treppenlaufen der russischen Wirtschaft? Fragen über Fragen in dieser Woche. Nur gut, dass es den Senkrechtstarter gibt.  Wir halten Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 3. Februar: Neues aus der vertikalen Welt

Treppe versus Aufzug – beim Treppenlauf in New York war die Entscheidung klar. Zweigeteilt dagegen sind die Meinungen zum Rolltreppen-Gesetz. Und ganz eindeutig ist die Entscheidung für den Aufzug in Fifty Shades Darker. Wir halten uns lieber an Fifty Shades of Fahrstuhl und Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Kein Treppenwitz: Eine Liebeserklärung an den Aufzug

Gibt es nichts Schöneres als die Treppe? Ist sie das herrlichste „unter den lotrechten Erschließungsbauteilen“, wie sie der Schriftsteller Florian Werner jüngst auf Zeit Online pries? Prinzipiell ist gegen ein Loblied auf die Treppe nichts einzuwenden. Nur wenn es mit einer „Schmähung des Fahrstuhls“ einhergeht, ist eine Stufe überschritten. Lassen wir dem Aufzug hiermit Recht widerfahren. Eine Erwiderung in vertikalen Dimensionen.

Weiterlesen