Schlagwort: Space Elevator

#liftclip: Was ist dran am Aufzug ins All?

Ein Raumgleiter auf dem Weg zur Fahrstuhlstation im All. Die Idee des Aufzugs ins All fasziniert. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche begeben wir uns auf eine lange Reise ins All …  

Was ist dran am Space-Elevator? Es ist nicht so, dass das Thema zum ersten Mal auf die Titelseiten der weltweiten Medien gelangt: Der Aufzug ins Weltall ist ein alter Traum der Menschheit, den auch wir schon aufgegriffen haben. Doch wir haben einmal die neuesten Clips durchforstet und sind fündig geworden.

Wem nutzt ein solcher Aufzug?

In den vergangenen Jahren fand sich immer wieder jemand, der zum Aufzug ins All aufrief. Strittig ist, ob das Projekt irgendeinen wirtschaftlichen Nutzen bringen kann – wie Raumfahrtexperte Martin Tajmar vor geraumer Zeit in unserem Blog erklärte. Zu teuer der Bau, zu komplex die nötigen Technologien – und am Ende des Kabels steht eine Plattform im Nirgendwo. Doch die Idee ist wohl einfach zu faszinierend, als dass sie sich von der Realität beeindrucken lassen würde, wie dieser Clip zeigt:

1895 schrieb der Russe Konstantin Ziolkowski als erster über einen Aufzug ins All. Ihn inspirierte damals der sechs Jahre zuvor erbaute Eiffelturm. Der russische Ingenieur Juri Arzutanow ersann in den 1960er Jahren einen Aufzug, der an einem Seil ins All fuhr. Den Gedanken griff Arthur C. Clarke 1979 in seinem Roman „Fahrstuhl zu den Sternen“ auf.

Heute können wir dank des Internets den Schwindel erahnen, der Reisende möglicherweise bei einer rasanten Fahrt ins All in einer Aufzugkabine befallen würde.

Doch der wahre Grund für die All-Aufzugs-Euphorie ist vermutlich ein ästhetischer. Wie sehr die Raumfahrt unsere Sinne ansprechen kann, das verdeutlicht dieses Video, an dem der Space Art-Künstler Pat Rawlings mitgearbeitet hat.

Drei vor zehn vom 6. Januar: Neues aus der vertikalen Welt

2017 – alles wie gehabt: Das Wettrennen um den schnellsten Aufzug geht in die nächste Runde. Dem Space elevator mangelt es weiterhin am Geld. Dafür bietet das Wohnhochhaus Concierge-Service für alle. Schöne neue Welt. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 7. Oktober: Neues aus der vertikalen Welt

Bald werden Moleküle Aufzug fahren und wir werden vom Space Elevator aus die Erdkrümmung sehen. Schon heute können Rolltreppen Rollstühle transportieren und in den kleinsten Räumen ganz große Geschichte entstehen. Aber lesen Sie selbst. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 16. September: Neues aus der vertikalen Welt

Ein Aufzugsbetreiber antwortet nach sieben Monaten auf einen Notruf. Studenten bauen den Aufzug ins All. Frau Knigge steigt mit dem Handelsblatt in den Aufzug. Und dann wären da noch Kendall und Kylie Jenner. Wer? Ach, lesen Sie selbst. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn: Neues aus der vertikalen Welt

China sorgt die Aufzugshersteller, Wohnhochäuser stören die Deutschen, Space Suite lässt Hotelgäste abheben: Wir halten Sie auf dem Laufenden über technische Innovationen, Neues aus der Branche und alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat – mit den News der Woche.

Weiterlesen