Schlagwort: Paternoster

Der stetige Tod des Paternosters

Tod des Paternosters? Nicht als Rundlaufaufzug

Der Tod kennt keine Wiederkehr. Auch nicht beim Paternoster, bei dem die Wiederkehr geradezu ein konstitutives Element zu sein scheint. Nicht nur immer wieder, sondern eben auch im Boden und im Keller „kehrend“ gleiten die Kabinen am Betrachter vorüber. Der Umkehrschluss indes, dass die Passagiere kopfüber wiederkehren, ist genauso verkehrt wie den Paternoster zum Sinnbild für Nietzsches Gedanken von der ewigen Wiederkehr zu verklären. Denn so viel ist klar, der Tod des Paternosters ist unumkehrbar, und er wird nur als Denkmal überleben.

Weiterlesen

Stadtforscher Peter Payer zum Auf und Ab in Wien

Der österreichische Historiker und Stadtforscher Peter Payer hat sich auf die Spur der Aufzüge in Wien begeben. Herausgekommen ist dabei ein 224 Seiten starkes Werk mit rund 150 Abbildungen, das einen faszinierende Einblicke in die technische, gesellschaftliche und städtebauliche Bedeutung des Aufzugs liefert. Senkrechtstarter hat den Autoren zum Gespräch gebeten.

Weiterlesen

Klang der Kabine: Christina Kubisch nimmt Paternoster auf

Fahrstuhlfahren am Fließband – das ist auch klanglich ein Erlebnis. Zumindest findet das die renommierte Berliner Künstlerin Christina Kubisch. Und nahm 20 verschiedene Paternoster auf. Daraus entstanden ist eine Klangcollage, in der man akustische Geschichte und Geschichten nachlauschen kann …

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Paternoster im Rathaus Schöneberg

Es ist ein typisches Behördenvehikel – auch wenn es, anders als manch Amtsschimmel, keine Pausen kennt. Inzwischen ist die Spezies Paternoster jedoch fast ausgestorben. Bis auf ein paar wenige, berühmte Exemplare. Darunter die beiden im Rathaus Schöneberg, die bis vor Kurzem sogar noch für den Publikumsverkehr zur Verfügung standen.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 30. September: Neues aus der vertikalen Welt

Halle hat die Rechnung ohne den Paternoster gemacht. Regensburg rettet immer mehr Personen aus Aufzügen und weiß nicht warum. Berlin steigt sich selbst aufs Dach und will da wohnen. Und Elon Musk? Ach, lesen Sie selbst. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Völlig von Simmen: „Wolkenkratzer-Dorf“ Bad Gastein und Sabbat-Paternoster

Dr. Jeannot Simmen gewährt einen Blick in sein Archiv. Darin: Fotos von Aufzügen, historischen wie auch modernen. Diesmal besucht der Kulturwissenschaftler und Fahrstuhl-Experte für Senkrechtstarter ein Alpendorf mit hippen Vertikalisten und entdeckt dort einen Sabbat-Aufzug.  Weiterlesen