Schlagwort: Interview

Interview: Christian Tauß und das Wiener Aufzugmuseum

Copyright: Aufzugmuseum Wien – hristian Tauss

Wien ist die Stadt der prächtigen Fahrstühle. Allerdings verschwinden sie nach und nach aus dem Stadtbild. Christian Tauß hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese kulturellen Schätze zu bewahren. Ein Gespräch über die Schwierigkeiten und Erfolge beim Erhalt historischer Aufzugsanlagen. Und die Absicht, ein Wiener Aufzugmuseum als sozialen Begegnungsraum zu eröffnen. 

Weiterlesen

Interview zur Digitalisierung der Aufzugbranche

Digitalisierung der Aufzugbranche

Sarah Wittke arbeit als Trainee im Modernisierungsbetrieb bei Schindler. Zuvor hatte sie an der Leuphana Universität Lüneburg Management & Engineering studiert. Ihre Masterarbeit schloss sie Anfang des Jahres ab. Darin beschäftigt sie sich mit der Digitalisierung der Aufzugbranche. Dem Senkrechtstarter verrät sie, was sie herausgefunden hat.

Weiterlesen

Klang der Kabine: Christina Kubisch nimmt Paternoster auf

Fahrstuhlfahren am Fließband – das ist auch klanglich ein Erlebnis. Zumindest findet das die renommierte Berliner Künstlerin Christina Kubisch. Und nahm 20 verschiedene Paternoster auf. Daraus entstanden ist eine Klangcollage, in der man akustische Geschichte und Geschichten nachlauschen kann …

Weiterlesen

#liftclip: Im Aufzug mit Shaq

im-aufzug-mit-shaq

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star. In unserer Reihe #liftclip zeigen wir die besten Szenen. Diese Woche: ein Interview mit dem 2,16 Meter großen und rund 150 Kilogramm schweren Shaquille O’Neal. Im Aufzug mit Shaq – eine Erfahrung, die es in sich hat.

Weiterlesen

Das Auf und Ab der Woche vom 6. Oktober

Das Auf und Ab der Woche vom 8. Dezember

Was hoch steigt, kann tief fallen. Mal geht es ganz runter, mal steil hinauf. Und wer mit der BILD-Zeitung im Aufzug nach oben fährt… Nun, das wisst Ihr selbst. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wer in dieser Woche auf- und abgestiegen ist. Heute: Der Aufzug wird digital und Silvie Meis bleibt stecken.

Weiterlesen