Schlagwort: David Chipperfield

James-Simon-Galerie: Ein Tor zu Berlins Sammlungen

Highlight auf dem schmalen Gelände zwischen Neuem Museum und Kupfergrabenkanal. Quelle: Simon Menges/David Chipperfield Architects

Die Museumsinsel ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeit Berlins. Fünf unterschiedliche Museen zeigen Objekte und Kunstwerke über die Entwicklung der Menschheit. Nun ergänzt die neu eröffnete James-Simon-Galerie das Ensemble: Der lang erwartete Bau ist der zentrale Zugang zu den prächtigen Sammlungen.

Weiterlesen

Die Nominierten: International Highrise Award 2018

Seit 2004 vergibt die Stadt Frankfurt alle zwei Jahre einen internationalen Hochhauspreis. Untern den nun nominierten Projekten für den International Highrise Award 2018 tummeln sich zahlreiche alte Bekannte. Wie nehmen das zum Anlass, einige von Ihnen noch einmal vorzustellen.

Weiterlesen

São Paulo: Ein neuer Fixpunkt im Häusermeer

Brasilien hat die Wirtschafskrise überwunden und ist voller Zuversicht. Architekten und Stadtplaner entwickeln neue Wohnkonzepte. Die Gentrifizierung verändert klassische Stadtviertel und macht sie für eine aufstrebende Mittelschicht attraktiv. In São Paolo prägt ein neues Hochhaus das ganze Stadtviertel Itaim Bibi. Der Forma Itaim wird zum eindrucksvollen Beispiel für eine neue, individualisierte Architektur.

Weiterlesen

Quadratur der Vertikalen: Chipperfield für Seoul

„Nicht fort sollt ihr euch entwickeln, sondern hinauf“, diktierte Nietzsche. Aber warum eigentlich nicht einmal in die Breite? Was Stararchitekt David Chipperfield für Seoul gebaut hat, überzeugt zumindest gerade durch die Harmonie zwischen vertikaler und horizontaler Ausdehnung. Die neue Firmenzentrale des koreanischen Kosmetikunternehmens Amorepacific setzt Akzente in der Skyline, ohne sie zu dominieren.

Weiterlesen