Schlagwort: Berlin

Turmbau – wo in Deutschland Wohnhochhäuser entstehen

Deutschland Wohnhochhäuser: Turmbau in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln

Die deutschen Metropolen wachsen. Doch in Zeiten knappen Baulands bleibt den Städten oft nur die Möglichkeit vertikal zu wachsen. Von Wolkenkratzerlandschaften wie in manchen asiatischen, afrikanischen und amerikanischen Großstädten ist Deutschland noch weit entfernt. Dennoch entstehen auch in Deutschland Wohnhochhäuser. Der Senkrechtstarter blickt auf ein paar Wohnturm-Projekte.

Weiterlesen

Interview zur Ausstellung: Berlin 2050 – Konkrete Dichte

Berlin wächst. Das ist Segen und Fluch zugleich. Denn bei immer noch angespannter Kassenlage ist die Hauptstadt nun gefordert, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Ein Zusammenschluss von drei Hochschulen zeigt mit der Ausstellungstrilogie „Berlin 2050“ nun, wie das funktionieren kann. Senkrechtstarter sprach mit  dem Berliner Architekten Bernd Albers, einem der Initiatoren der Ausstellung darüber, warum eine neue Debatte heute wichtiger denn je ist.

Weiterlesen

Hochhäuser: Neue Typen für den Block

Man liest es derzeit auf allen Kanälen: Deutschland braucht mehr neuen, und vor allem günstigen Wohnraum. Ein Schlüssel dazu ist die Standardisierung des Wohnraums. Moment mal, hatten wir das nicht schon? Doch Platte Ost und Großwohnsiedlung West passten nie gut in das Stadtgefüge. LIN Architekten aus Berlin nehmen nun einen neuen Anlauf und entwerfen ein Hochhaus, das in vielen Varianten realisierbar ist. Werden diese neuen Typen für den Block zur Bereicherung?

Weiterlesen

Unsere Tipps zum Tag der Architektur

Architektur schafft Lebensqualität – so das Motto des diesjährigen „Tages der Architektur“. Besucher können sich vor Ort ein Bild von aktuellen Bau- und Sanierungsprojekten machen. Wir haben fünf Modellprojekte in fünf deutschen Metropolen ausgesucht, die es am 24. und 25. Juni zu besichtigen lohnt.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 21. April: Neues aus der vertikalen Welt

Wir haben es bereits vermutet: Die Schweizer Berglandschaft ist wie gemacht für Rolltreppen. Nun hat Schindler den Eidgenossen drei neue geliefert – und damit einen Meilenstein gesetzt. Außerdem geht es in dieser Woche um gutes Benehmen im Fahrstuhl. Und zu ignorieren gibt es natürlich auch wieder was. Oder was soll man sonst mit einem Polit-Absteiger machen, der nun auch noch im Lift stecken bleibt? Stets getreu des „Drei vor zehn“-Mottos: Wir halten Sie  auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Berliner Ausstellung zu Otto Bartning

Kirchen und Siedlungsbauten prägen das Werk von Otto Bartning (1883–1959). Er gehörte zu den Architekten, die im Deutschland des 20. Jahrhunderts die Baukultur prägten. Eine Berliner Ausstellung zu Otto Bartning würdigt den Architekten als Vorreiter einer sozialen Moderne.

Weiterlesen