Schlagwort: Bauwelt

Fünf Fragen an das Wohnhochhaus der Zukunft

In der vergangenen Woche fragte der Bauwelt Kongress 2017 in Berlin nach der Zukunft Wohnhochhaus? Architekten und Stadtplaner diskutierten zwei Tage darüber, wie das Wohnhochhaus der Zukunft aussehen könnte, das bezahlbaren Wohnraum und Durchmischung schafft, Segregation vermeidet, sich in den städtebaulichen Kontext einpasst, architektonisch höchsten Ansprüchen genügt usf. Doch gerade Architekten dürfen beim Wohnhochhaus der Zukunft relativ wenig mitreden. Warum? Eine Antwort in fünf Fragen.

Weiterlesen

Bauwelt Kongress 2017: Zukunft Wohnhochhaus?

Wenn unten die Flächen knapp werden, dann steigen wir eben auf. Wohnen in der Höhe wird von vielen als Antwort auf wachsende Großstädte und immer knapper werdenden Wohnraum gesehen. In den Schwarmstädten entstehen derzeit Wohnhochhäuser und so fragt der Bauwelt Kongress, der am 7. und 8. Dezember in Berlin stattfindet, zu Recht: Zukunft Wohnhochhaus? Wir stellen das infrage.

Weiterlesen

Der Bauwelt Kongress 2016: Gewohnt produktiv

Bereits zum dritten Mal lädt die Architekturzeitschrift Bauwelt zum Kongress nach Berlin ein. Nachdem in den vergangenen Jahren die „Generation Stadt“ und die „Zukunft Energiewende“ Themen waren, soll es dieses Mal um die produktive Stadt gehen. Wer dabei sein will, wenn sich morgen die Türen des Hauses der Berliner Festspiele zum Bauwelt Kongress 2017 öffnen, sollte sich hier noch schnell anmelden.

Weiterlesen

Der Bauwelt Kongress 2015: Weniger ist wieder mehr

Was tun, müsste man fragen angesichts des ambitionierten Themas, das sich der Bauwelt Kongress in diesem Jahr vorgenommen hatte. Was bleibt, könnte man fragen, nachdem der diesjährige Architekturkongress zur Energiewende zuende gegangen ist. Wenig, wäre die despektierliche Antwort auf beide Fragen.

Weiterlesen