Schlagwort: Aufzug

Das Auf und Ab der Woche vom 22. September

Was hoch steigt, kann tief fallen. Mal geht es ganz runter, mal steil hinauf. Und wer mit der BILD-Zeitung im Aufzug nach oben fährt… Nun, das wisst Ihr selbst. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wer in dieser Woche auf- und abgestiegen ist. Heute: Lieber einen Jägermeister als Telefonwerbung im Fahrstuhl.

Weiterlesen

Auf mehreren Ebenen: der Aufzug als Kunstobjekt

Aufzugfilmer filmen gewöhnlich in der Kabine. Die Künstlerin Christine Wassermann filmt aus der Kabine heraus. In ihrer Ausstellung „auf zu [G]“, die am 20. September in Kassel eröffnet wird, setzt sie sich mit dem gläsernen Aufzug als Kunstobjekt im Verwaltungsgerichtshof (VGH) Kassel auseinander. Wir haben mit ihr über die Faszination Aufzug gesprochen.

Weiterlesen

Das Auf und Ab der Woche vom 15. September

Was hoch steigt, kann tief fallen. Mal geht es ganz runter, mal steil hinauf. Und wer mit der BILD-Zeitung im Aufzug nach oben fährt… Nun, das wisst Ihr selbst. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wer in dieser Woche auf- und abgestiegen ist. Heute: Radiohead im Fahrstuhl und der Nackte auf der Rolltreppe.

Weiterlesen

#liftclip: Im Aufzug mit Alfonso Ribeiro

Im Aufzug mit Alfonso Ribeiro.

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche begeben wir uns in den New Yorker Wolkenkratzer 30 Rock. Im Aufzug mit Alfonso Ribeiro gibt es verschiedene Dinge zu lernen.

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Sunsphere in Knoxville

Rückblick: So sah Sunsphere in Knoxville zur Weltausstellung 1982 aus.

Die Nachnutzung hat bei Weltausstellungen unterschiedlich gut funktioniert. Während Paris der Weltausstellung von 1889 den Eiffelturm verdankt, ist auf vielen anderen Flächen nicht viel vom Ruhm geblieben. Für die Expo 2000 in Hannover dauerte es mehr als zehn Jahre, ehe sich das Gelände zum attraktiven Gewerbegebiet wandelte. Knoxville im amerikanischen Bundesstaat Tennessee bekam mit dem Sunsphere zwar einen attraktiven Turm, doch zu einem Touristenmagnet wie dem Eiffelturm reichte es nach der Weltausstellung 1982 nicht. Dank eines Aufzugs bekommt man aber heute noch einen guten Ausblick auf das Expo-Gelände.

Weiterlesen