Kategorie: Kunst

Ausstellung: Architektur im Untergrund

U-Bahnhof Schloßstraße, Bahnsteig 1974 © Berlinische Galerie

Zwischen Weltkrieg und Wende ist viele geschehen in Berlin – auch im Untergrund. Die Berlinische Galerie zeigt nun, wie sich anhand der U-Bahnhöfe die wichtigsten Stationen der Stadtgeschichte nachvollziehen lassen. Und wie die horizontalen und vertikalen Ebenen der Metropole miteinander verwoben sind…

Weiterlesen

DAM Preis 2019 geht an gmp für den Kulturpalast Dresden

Der Kulturpalast in Dresden. Quelle: Christian Gahl / gmp Architekten

Die Nominierung und Benennung des Preises des Deutschen Architekturmuseums (DAM) ist in der Architekturwelt immer ein kleiner Aufreger. Schließlich geht es bei dem Preis darum, herausragende Bauten in Deutschland auszuzeichnen. 2019 ging die Auszeichnung an gmp – Architekten von Gerkan, Marg und Partner für den Umbau und die Modernisierung des Kulturpalasts Dresden. Wir stellen an dieser Stelle die Finalisten vor.

Weiterlesen

Aedes Architekturforum: Vom Dorf zur Metropole

Aus einem Dorf wird eine Megametropole: Urbane Transformation nennt sich das. Das chinesische Shenzhen ist so ein Örtchen, das binnen weniger Jahre zur Millionenstadt aufgestiegen ist. Es verbindet Hongkong mit dem chinesischen Festland und war bis vor wenigen Jahren eine Kleinstadt. Das Berliner Aedes Architekturforum vollzieht den rasanten Wandel anhand einer sehenswerten Ausstellung nach.

Weiterlesen

Interview: Christian Tauß und das Wiener Aufzugmuseum

Copyright: Aufzugmuseum Wien – hristian Tauss

Wien ist die Stadt der prächtigen Fahrstühle. Allerdings verschwinden sie nach und nach aus dem Stadtbild. Christian Tauß hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese kulturellen Schätze zu bewahren. Ein Gespräch über die Schwierigkeiten und Erfolge beim Erhalt historischer Aufzugsanlagen. Und die Absicht, ein Wiener Aufzugmuseum als sozialen Begegnungsraum zu eröffnen. 

Weiterlesen