Kategorie: Featured

Schindler Smart Ki: Schlüssellos in die Zukunft

Das Aufzugsunternehmen Schindler Deutschland und das Berliner PropTech-Unternehmen KIWI sind eine strategische Kooperation eingegangen und präsentieren mit Schindler Smart Ki einen digitalen Schlüsseltresor. Ein Gespräch mit Sönke Mestemacher, Geschäftsleitung Service & Digital Innovation bei Schindler Deutschland, und KIWI Geschäftsführer Karsten Nölling.

Weiterlesen

Gefilmte Fahrt: Elevators from Finland

Elevators from Finland: In Finnland heißen Aufzüge "Hissi".

In unserer Reihe „Gefilmte Fahrt“ stellen wir YouTubern, die Aufzüge filmen, fragen zu ihren Videos und ihrem Hobby. Hinter „Elevators from Finland“ steckt Valentin Lindén. Er wurde 1993 in Helsinki geboren und gehört zur Minderheit der Schwedisch sprechenden Finnen. Valentin ist ein Sprachtalent, spricht neben Schwedisch noch Russisch, Finnisch, Englisch und ein wenig Japanisch. Da wundert es nicht, dass er Sprachen studiert und sein Wissen als Lehrer weitergeben möchte. Außerdem ist er Musiker mit absolutem Gehör. Sein größtes Hobby ist aber das Filmen von Aufzügen.

Weiterlesen

Das Beste: Schindler Ahead auf der Hannover Messe 2017

Auf der Hannover Messe 2017 präsentierte Schindler seine neue digitale Lösung für Smart Urban Mobility: Schindler Ahead. Die Messe ist aus, doch smarte Mobilität brauchen wir drignender denn je. Daher blicken wir heute zurück und damit auch gleich voraus.

Weiterlesen

Die Renaissance des Wohnhochhauses

Immer höher, immer spektakulärer – mindestens global betrachtet geht der Trend zu gigantischen Wohnprojekten. So entsteht derzeit beispielsweise in Singapur Marina One, eine Anlage mit vier über 30-stöckigen Wohn- und Bürotürmen, öffentlichen Parks, Wasserfällen und Dachgärten. Und auch in Deutschland gibt es erste zarte Ansätze. Schindler liefert die passende Aufzugstechnik dazu.

Weiterlesen

Kein Treppenwitz: Eine Liebeserklärung an den Aufzug

Gibt es nichts Schöneres als die Treppe? Ist sie das herrlichste „unter den lotrechten Erschließungsbauteilen“, wie sie der Schriftsteller Florian Werner jüngst auf Zeit Online pries? Prinzipiell ist gegen ein Loblied auf die Treppe nichts einzuwenden. Nur wenn es mit einer „Schmähung des Fahrstuhls“ einhergeht, ist eine Stufe überschritten. Lassen wir dem Aufzug hiermit Recht widerfahren. Eine Erwiderung in vertikalen Dimensionen.

Weiterlesen