Alle Artikel von Axel Novak

#liftclip mit dem Elevator Man

Elevator Man Friedrich Liechtenstein. Quelle. Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche lauschen wir dem Elevator Man und seinem Lobby Boy.

Zugegeben, es hat ein bisschen gedauert, bis wir den Elevator Man entdeckt haben. Aber er hat uns auch nicht leicht gemacht. Halb Mensch, halb Aufzug: Der Berliner Friedrich Liechtenstein ist seit seiner Edeka-Werbung als Mr. Supergeil in aller Munde. Den Status will er nun hinter sich lassen. Mit Schauspieler Liam Mockridge, dem Bruder von Luke, lässt er sich auf ein Experiment ein. Als Elevator Man und Lobby Boy wollen sie Teil der Pop-Galaxie werden. Den ersten Schritt dazu gingen sie im November 2018. Elevator Man zeigte sich bei der RTL-Show Supertalent

Doch es bleibt nicht bei einem Song. Was Mockridge und Liechtenstein sonst noch planen, verrieten sie dem Deutschlandradio. Im Podcast „Ab 21“ des Infoprogramms Deutschlandfunk Nova flachsten sie gemeinsam mit Moderatorin Judith Eberth über Fahrstuhlmusik 2.0.

#fahrstuhl: Die besten Aufzug-Tweets im Januar

Doppelter Sonnenuntergang dank schneller Aufzüge. Quelle: Twitter

Twitter strotzt nur so vor kuriosen Fundstücken, witzigen Einfällen und absurden Alltagsbeobachtungen – leider rutschen sie schnell durch. Wir graben uns daher einmal im Monat durch die Timeline unter #fahrstuhl. Die besten Fahrstuhl-Tweets im Januar  – eine Reise durch die vertikale Welt!

Das neue Jahr hat uns wieder fest im Griff. Das merken wir auch an den Themen, die sich rund um #Aufzug, #Fahrstuhl oder #Elevator drehen.

Aufzüge ermöglichen teils tolle Erlebnisse. User BrownBag berichtet von seiner Erfahrung des doppelten Sonnenuntergangs an einem Tag. Am BurjKhalifa in Dubai beobachtet er den Sonnenuntergang am Fuße des Turms. Anschließend fuhr er mit dem Aufzug zur Spitze des Turms und erlebt dort erneut den Sonnenuntergang:

Ein ganz anderes Erlebnis musste eine Hausangestellte in New York erleben, die drei Tage im Aufzug feststeckt, bevor sie befreit wurde. Auch das war ein großes Thema im Januar:

In aller Welt haben Twitter-Nutzer  wieder schöne Beispiele für wirklich gelungene Aufzüge ausfindig gemacht. Zaheergill hat einen alten Fahrstuhl aus dem Hause Schindler entdeckt.

Eckmeister entdeckt eine gelunge Verbindung des Aufzugs mit der Sixtinischen Kapelle

Auch die Selfies sind im Januar nicht zu kurz gekommen: Die besten präsentieren wir hier:

Weiter in die Zukunft verweisen uns die Ergebnisse einer Schindler-Umfrage: HD-Videos an den Fahrstuhlwänden werden künftig das Aufzugfahren erlebnisreicher gestalten:

Und natürlich hat uns die fünfte Jahreszeit bald wieder fest im Griff. Einen Vorgeschmack auf Technik und tolle Tage bietet die Büsumer Karnevalsverein: Präsident, Elferratspräsident und zwei Damen des BKV stecken für eine Stunde im Fahrstuhl fest – und trotzdem Spaß gehabt!

Höhen und Tiefen in Tirana

Albanien ist ein Land, in dem die Vertikale zum Selbstverständnis gehört. Das Land der Skipetaren ist durch Höhen und Täler seiner schroffen Bergwelt geprägt. Und zwar nicht nur geografisch. In Tirana soll nun das neue albanische Nationaltheater entstehen, das diese Höhen und Tiefen in gewisser Weise aufgreift. 

Weiterlesen

#liftclip: Ein Cartoon zum Mitsingen

Apfel & Lauch mit Hoagie. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche lassen wir uns von angesagten Cartoon-Figuren berieseln, von Apfel und Lauch!

Gemüse mit menschlichem Antlitz: Solche anthropomorphen TV-Serien werden in den USA immer beliebter. Nun schwappen sie auch nach Europa. Der Cartoon Apfel und Lauch zum Beispiel. Da ist zum einen der freundliche und hilfsbereite, aber immer auch ein bißchen abenteuerlustige Apfel. Sein bester Freund ist eine schüchterne Frühlingszwiebel – im Deutschen Lauch genannt. Beide haben ihr Heimatdorf verlassen und starten ein neues Leben in der Großstadt. Dort bewohnen sie ein kleines Häuschen auf dem Dach eines großen Appartementhauses.

Cartoon-Charaktere gegen die Anonymität der Großstadt

In dieser Folge tritt Hoagie auf. Das Sandwich hat viele verschiedene Berufe und ist öfter in der Stadt. Apfel und Zwiebel sorgen für die musikalische Begrüßung im Lift. Und versuchen so das Eis zu brechen. Merke: Augenkontakt ist optional, obwohl sie drauf stehen. Ach, die lieben Kleinstädter in der großen Stadt…

DAM Preis 2019 geht an gmp für den Kulturpalast Dresden

Der Kulturpalast in Dresden. Quelle: Christian Gahl / gmp Architekten

Die Nominierung und Benennung des Preises des Deutschen Architekturmuseums (DAM) ist in der Architekturwelt immer ein kleiner Aufreger. Schließlich geht es bei dem Preis darum, herausragende Bauten in Deutschland auszuzeichnen. 2019 ging die Auszeichnung an gmp – Architekten von Gerkan, Marg und Partner für den Umbau und die Modernisierung des Kulturpalasts Dresden. Wir stellen an dieser Stelle die Finalisten vor.

Weiterlesen