Liftclip: Vin Diesel kämpft im Aufzug

Ein Kampf jenseits der Gesetze der Physik: Vin Diesel (rechts) gegen Sam Heughan im Film Bloodshot. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche kämpfen wir – und zwar im Aufzug mit Vin Diesel und Sam Heughan. Action!

Aufzüge sind nicht nur kleine Technikwunderwerke, wenn sie tun, was sie sollen. Sondern sie sind auch sehr unterhaltsam. Kürzlich haben wir an dieser Stelle untersuchen lassen, ob ein Aufzugkabel kugelsicher ist. Ist es, haben wir herausgefunden. Wobei … das hängt natürlich davon ab, was für einen Kaliber man einsetzt. 

Vin Diesel heißt eigentlich Mark Vincent

Und bei Kaliber sind wir gleich bei der Kampfmaschine Vin Diesel. Kaum ein Schauspieler setzt das Draufhauen bis zum Schluss so perfekt in Szene wie er. Der gebürtige Kalifornier Mark Vincent beschloss irgendwann, sich Vin Diesel zu nennen und jede Menge Schrott zu produzieren. 

Und damit landen wir beim Aufzug, der perfekten Kulisse für großartige Actionszenen. Zum Beispiel im Film Bloodshot, 2020 in den USA erschienen. Die Kampfszene mit Vin Diesel gegen Super-Bösewicht Sam Heughan rund um den Aufzug ist wirklich atemberaubend und spottet allen physikalischen Gesetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eins ist klar: Das Aufzugkabel ist sicher nicht kugelsicher. Vin Diesel aber schon. Auch in anderen Filmen spielt der Aufzug als Kulisse eine Rolle: Mission Impossible 3, Skyscraper oder Captain America. Superhelden sterben nicht – schon gar nicht im Aufzug. Umso beruhigender, wenn wir dann dank RTL erkennen können, dass der Vin eigentlich einer von uns ist. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.