#Liftclip: Ist ein Aufzugskabel kugelsicher?

Zum Schuß gekommen: Matt Carriker trifft das Aufzugskabel. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Internet werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star. In unserer Reihe #liftclip zeigen wir davon die besten Szenen. In dieser Woche schauen wir fasziniert zu, wie Waffennarr Matt Carriker versucht, ein Aufzugkabel zu durchschießen

Safety first – diesen Gedanken führen viele Branchen in ihrem Slogan. Auch die Aufzugbranche denkt vor allem an eines: An die Sicherheit ihrer Passagiere. Denn die sausen möglicherweise mit hoher Geschwindigkeit durch einen betonierten Kanal und müssen schnell und präzise bremsen. Weil die Sicherheit der Fahrgäste so wichtig ist, legen die Konstrukteure besonderen Wert auf die Qualität der Ausführung.

Sind Kabel quasi unkaputtbar?

Voraussetzung für einen sicheren Aufzug ist nicht allein seine Konstruktion, sondern auch das verwendete Material. Und wer jemals Angst hatte, die dicken Kabel, an denen die Kabinen durch den Raum schweben, könnten reißen, der möge sich durch dieses  Video beruhigen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dahinter stecken die Macher von der Demolition Ranch in Texas in den USA. Gründer Matt Carriker hat anscheinend nichts Besseres zu tun, als durch die Luft zu ballern und abends seine Clips im Matrix-Style zu schneiden. Doch was ihn bei all dem umtreibt, ist die zutiefst menschliche Frage: Wie geht das? Und vor allem: Wie geht das kaputt?

Kann man ein Aufzugkabel durch einen Schuss trennen?

Und damit sind wir beim Aufzugkabel. Denn Demolition Man will wissen, ob es wirklich so einfach ist, ein Aufzugkabel mit einem Schuss zu durchtrennen. Wie das ja oft die Helden in den Kinofilmen machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.