International Highrise Award 2020 ist entschieden

So sehen Sieger aus: Norra Tornen im schwedischen Stockholm. Foto: Anders BobertSo sehen Sieger aus: Norra Tornen im schwedischen Stockholm. Foto: Anders Bobert

Auch der International Highrise Award 2020 stand im Zeichen der Corona-Krise. Die Verleihung fand in diesem Jahr online statt. Dennoch fand das Komitee einen würdigen Preisträger. Das niederländische Büro OMA gewann mit seinem Projekt Nora Tornen. Ein Sieger in Bildern

Der International Highrise Award 2020 hat einen Sieger. Die Norra Tornen von OMA sind ein spektakulärer Wohnfels in Stockholm, welcher einen neuen Akzent in die Skyline der schwedischen Hauptstadt setzt. Schon mehrfach haben die Architekten gezeigt, dass sie sich zu Höherem berufen fühlen. Nun folgt mit dem Gewinn des Internationalen Hochhauspreises der Stadt Frankfurt eine verdiente Würdigung ihres Schaffens. Wir zeigen Ansichten des Siegerentwurfs in einer kleinen Diashow:

Sieger des International Highrise Award 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.