Best of 2020: Senkrecht durch das Jahr

Hüttengaudi im Fahrstuhl: Die Band voXXclub macht vor, wie man den September auch ohne Oktoberfest übersteht.Hüttengaudi im Fahrstuhl: Die Band voXXclub macht vor, wie man den September auch ohne Oktoberfest übersteht.

Na, das war doch wieder was! Gut, das zurückliegende Jahr ist kein Kandidat für die Hall of Fame. Das heißt aber nicht, dass wir auf ein Best of 2020 verzichten. Denn denkwürdige Momente gab es zuhauf. Hier unsere Jahreschronik in zwölf Beiträgen.

Januar

Optimistisch, nachhaltig und glamourös sind wir im Januar in das neue Jahr gestartet. Der Drohnentanz über Shanghai, erinnern Sie sich noch? Soooo schön!

Öko-Feuwerk in Schanghai. Quelle: Youtube
Öko-Feuwerk in Schanghai. Quelle: Youtube

Februar

Auch für uns fing das Jahr mit guten Nachrichten an. Die Modernisierung des Hochhauses C1 am Potsdamer Platz ist eins der Vorzeigeprojekte für Schindler.

Das Hochhaus C1 am Potsdamer Platz, von Norden aus gesehen
Der ehemalige Debis-Turm, heute C1, von Norden aus betrachtet. Quelle: Youtube

März

Aber dann der März! Müssen wir viele Worte machen? Immerhin zeigte sich, dass viele schnell die Initiative ergriffen, um sich auf die neue Situation einzustellen. Wir stellen zum Beispiel eine neue UV-Handlauf-Desinfektion vor, die schon im September in das Schindler-Programm aufgenommen werden wird.

Sicherer Halt: integrierte Handlauf-Desinfektion von Schindler. Illu: Schindler
Sicherer Halt: Handlauf-Desinfektion von Schindler. Illu: Schindler

April

Zu den positiven Dingen, welche die Pandemie hervorbrachte, gehören die vielen kreativen Ideen, die plötzlich kursierten. Vor allem die Kulturszene hatte viel zu bieten. Aber auch Architekturbüros wie Foster + Partners.

#architecturefromhome Illu: Foster & Partners
#architecturefromhome Illu: Foster & Partners

Mai

Irgendwann war aber auch klar, dass das Leben auch in der Krise weitergeht. Wohltuende Kontinuität zeigte zum Beispiel die eVolo Skyscraper Competition, die wieder visionäre Entwürfe für die Architektur der Zukunft würdigte.

Unterwasserhochhäuser zur Meerwasseraufbereitung: Drilling Skysraper, Beitrag zur eVolo 2020 Skyscraper Competition. Illustration via eVolo.
Unterwasserhochhäuser zur Meerwasseraufbereitung: Drilling Skysraper, Beitrag zur eVolo 2020 Skyscraper Competition. Illustration via eVolo.

Juni

Sommerloch? Nicht mit uns! Den Juni nutzte unser Liftboy, um einmal grundsätzliche Fragen zu klären. Schnell? Schneller, Schindler!

Liftboy
Frag‘ den Liftboy bei allen Fragen rund um den Aufzug

Juli

Hochsommer und kein Sport-Event? Das konnte die Twitter-Gemeinde nicht auf sich sitzenlassen. Und twitterte fleißig über Balltreter und Fahrstuhlmannschaften.

Schwergewicht: Unser Fahrstuhl streikt bei mehr als 600 Kilogramm Gesamtgewicht. Oder einer Fehlfunktion.
Schwergewicht: Unser Fahrstuhl streikt bei mehr als 600 Kilogramm Gesamtgewicht. Oder einer Fehlfunktion.

August

In den Urlaub fahren oder nicht? Wir praktizierten im August „travelling without moving“ und besuchen mit unserer Rubrik #liftclip den Wasserfahrstuhl auf Maui.

Wasser Marsch: Aufzug im Wasserpark von Maui. Foto: Youtube
Wasser Marsch: Aufzug im Wasserpark von Maui. Foto: Youtube

September

Bleiben wir gleich beim #liftclip. Denn der Drang, Traditionen auch in ungewöhnlichen Zeiten aufrecht zu halten, treibt seltsame Blüten. Auch bei uns.

Hüttengaudi im Fahrstuhl: Die Band voXXclub macht vor, wie man den September auch ohne Oktoberfest übersteht.
Hüttengaudi im Fahrstuhl: Die Band voXXclub macht vor, wie man den September auch ohne Oktoberfest übersteht.

Oktober

Am anderen Ende der Skala widmen wir uns der aktuellen Forschung. Und wiederbeleben ein todgeglaubtes Genre: Fahrstuhlmusik. Ganz ohne Rumtata!

November

Zu wenig gute Geschichten? Ach, da haben wir doch was! Hendrik Sandmann besucht Schindler. Und zaubert allen Beteiligten ein Lächeln ins Gesicht.

Familienbesuch im Technischen Trainingscenter von Schindler: Hendrik Sandmann kam in Begleitung seiner Eltern. Foto: Schindler
Familienbesuch im Technischen Trainingscenter von Schindler: Hendrik Sandmann kam in Begleitung seiner Eltern. Foto: Schindler

Best of 2020, das Finale: Dezember

Und auf Platz Nummer 12? Nee, das ist unsere Nummer 1! Im Dezember präsentiert Schindler seine CleanMobility-Lösungen. Für einen sauberen Start in das Jahr 2021. Guten Rutsch!

Schindler CleanCar: UV-Licht für hygienisch saubere Oberflächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.