#liftclip: Slapstick auf der Rolltreppe

#liftclip-Abenteuer auf der Rolltreppe: Space Yoghurt macht Slapstick für Dreijährige. Foto: YouTube#liftclip-Abenteuer auf der Rolltreppe: Space Yoghurt macht Slapstick für Dreijährige. Foto: YouTube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales. Im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche schauen wir dem Space Yoghurt bei seinem Slapstick auf der Rolltreppe zu. Sehr zur Freude der Kleinsten.

Kita zu, Herbsturlaub abgesagt und vor der Tür prasselt unaufhörlich der Regen nieder? Nicht ganz einfach für unsere Kleinsten, deren Geduld in diesem Jahr ja bereits mehrfach auf die Probe gestellt wurde. Und auch das Basteln von Kastanienmännchen und Blättercollagen kommt ja irgendwann an seine Grenzen. Plätzchenbacken wäre vielleicht noch eine Alternative. Aber halt, im Advent möchte man dem Nachwuchs ja auch noch ein paar Höhepunkte schenken. Immerhin: Die älteren Geschwister können sich noch an der Hochhaus-Challenge von Sir Norman Foster beteiligen. Haben sie auch schon schon gemacht? Schade!

Ein Außerirdischer mit Slapstick auf der Rolltreppe

Aber keine Sorge, der Senkrechtstarter, das Fachmagazin für erhebende Unterhaltung, hilft Ihnen wieder einmal aus. Mit dem knuddeligen Außerirdischen Space Yoghurt und seinen Abenteuern auf der Rolltreppe. Bester Slapstick, der exakt den Humor von Dreijährigen trifft. Und weil der Clip so kurz ist, können Sie sich guten Gewissens den gesamten Film angucken und herausfinden, wie sich der grüne Einauge in anderen Alltagssituationen schlägt. Oder sie switchen gemeinsam zu Bummelkasten und sehen sich an, welche Abenteuer menschliche Kinder auf der Fahrteppe so erleben. Aber Vorsicht: Bummelkasten ist berüchtigt für Ohrwürmer, denen man sich nur schwer entziehen kann!

Also: Füße hoch, eine Tasse heiße Schokolade in Griffweite und den Nachwuchs auf den Schoß. Hier kommt außerirdische Unterhaltung auf der Rolltreppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.