#liftclip: Der Wasserfahrstuhl von Maui

Wasser Marsch: Aufzug im Wasserpark von Maui. Foto: YoutubeWasser Marsch: Aufzug im Wasserpark von Maui. Foto: Youtube

Die Insel Maui ist für sich genommen schon spektakulär: weiße Strände, blaue Wellen und ewiger Sonnenschein. Doch jetzt zeigt uns der Youtube-Kanal „What’s inside?“ eine weitere Attraktion. Ein Wasserfahrstuhl in einem lokalen Wasserpark. Der ist zwar nicht schnell, schafft dafür aber Barrierefreiheit für bewegungseingeschränkte Menschen.

Heute verursachen wir ganz schlimmes Fernweh. Denn Maui, das Juwel des hawaiianischen Archipels im Zentralpazifik, ist eine der vielleicht schönsten Inseln unserer Erde. Umgeben von endlosen, blauen Fluten und so sonnenverwöhnt, wie es sonst nur Eilande in Kitschromanen sind. Natürlich gibt es gute Gründe, einfach die Schuhe auszuziehen und über die weißen Sandstrände zu spazieren. Oder sich im Schatten hoher Palmen eine eisgekühlte Kokosnuss zu gönnen. Oder zu surfen, oder, oder, oder …

Willkommen im Wasserparadies Maui

Aber selbst im Paradies steht einem ab und zu der Sinn nach Attraktionen jenseits von Meer und Strand. So ging es zumindest der Familie, die den Youtube-Kanal „What’s inside“ betreibt. Denn sie hat während ihres Urlaubs auf der Pazifik-Insel einen Wasserpark besucht, der mit einem besonderen Highlight aufwartet. Und zwar einem Wasserfahrstuhl, der auch mobilitätseingeschränkten Menschen die Nutzung des gesamten Parks ermöglicht. Sprich: auch der Wasserrutschen und aller weiteren, höhere gelegenen Attraktionen. Für alle Aufzug-Nerds besonders interessant: Sogar ein Besuch im Maschinenraum steht auf dem Programm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.