#liftclip: Escalator von Double Vanity

Escalator von Double VanityIm Video zu Escalator von Double Vanity performed die Künstlerin Billi Lime. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche begeben wir uns auf die Fahrtreppen in Melbourne mit Escalator von Double Vanity.

Eine Frau, müde vom Alltag, ihres Jobs müde, steht auf der Rolltreppe – so beginnt das Video zu Escalator von Double Vanity. In Gedanken verwandelt sich die Frau dann in eine Tänzerin im schwarzen Kostüm, die im Takte der Musik über die Fahrtreppe schwebt. Rauf und runter geht es in diesem ruhigen atmosphärischen Elektro-Song. Passend zum Band-Namen, der übersetzt doppelte Einbildung heißt.

Double Vanity ist eine australische Gruppe. Das Video zum frisch erschienenen Lied wurde in der U-Bahn Melbournes gedreht. Die Performance-Künstlerin Billi Lime tanzt darin verschiedene Szenen auf den langen Rolltreppen des U-Bahnhofes durch. Dabei musste alles beim ersten Drehversuch klappen, denn für eine Wiederholung blieb keine Zeit, heißt es im Video zur Entstehung. Regisseurin und Künstlerin tauschten sich zwar vorher über den geplanten Ablauf aus. Die Tanzschritte setzte Lime dann jedoch spontan um. Dank der begrenzten Plattform der Rolltreppe kann die Kamera aber mühelos folgen. Und so schweben wir Zuschauer mit ihr durch die Nacht …

Escalator von Double Vanity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.