Frag‘ den Liftboy: Wer bezahlt die Aufzugnachrüstung?

Wie heißt es doch? Es gibt keine dummen Fragen. Rund um den Aufzug liefert das Internet jedoch jede Menge Rätsel, die sich nur mit ausreichend Erfahrung und Menschenkenntnis beantworten lassen. Unser Liftboy kennt die Abgründe der menschlichen Seele und klärt an dieser Stelle Fragen, an denen andere Ratgeber verzweifeln … In dieser Folge: Muss man sich an den Kosten für einen Aufzug beteiligen, auch wenn man ihn gar nicht nutzt?

(Pling!)

Grantler: (steigt ein)

Liftboy: Guten Morgen, wohin soll es denn gehen?

Grantler: In den 1. Stock. Ich hab’s eilig.

Liftboy: Da sind wir schon!

Grantler: Na das ging aber schnell! Dann bringen Sie mich mal wieder runter. 

Liftboy: ?

Grantler: Das ist eine Frage des Prinzips, jawoll!

Liftboy: Welches Prinzip?

Grantler: Jetzt drücken Sie mal den Knopf hier …

Liftboy: Tut mir leid, das geht nicht – den Halteknopf darf ich nur in Notfällen drücken. 

Grantler: Ach, na dann fahren wir noch mal ganz nach oben und runter. Sie, ich muss Ihnen mal was erklären. 

Liftboy: (drückt den obersten Stock)

Grantler: Also wissen Sie, ich wohne im Nebenhaus, ja genau, in dem kleinen Fünfstöcker.  Wobei leben … es ist eine Qual, Steuern, Kosten, Abgaben, Gebühren … Was du links hast, wird dir rechts wieder genommen. Und jetzt noch das …

Aufzugnachrüstung im Mietshaus

Liftboy: (geduldig) Was ist denn passiert? 

Grantler: Nun, haushoch verloren hab ich vor Gericht. Da kommt die Hauseigentümerin und will, dass ich mich an den Kosten für die Aufzugnachrüstung beteilige. Dabei wohne ich im dritten Stock und kann nun wirklich darauf verzichten, jeden Morgen mit dem Luxusgefährt transportiert zu werden! Da mach ich nicht mit! Das ist doch pure Geldverschwendung.

Liftboy: Wer sagt das denn?

Grantler: Das Amtsgericht hat gerad entschieden, dass ich das zahlen muss.

Liftboy: Und was machen Sie nun? 

Grantler: Ich fahre Aufzug, natürlich. Wenn ich schon einen bezahle, dann werd’ ich mit denen auch fahren, selbst wenn ich hier nicht wohne. Macht doch Spaß! Ist doch ’ne tolle Sache! Ich nehm‘ jetzt jeden Aufzug, den ich kriegen kann. Bis zum Abwinken! So, und nun bringen Sie mich bitte wieder runter, wo ich hin muss! Ich muss nämlich wo hin!

Liftboy: Bitte sehr!

Grantler: Und überhaupt, da wundern sich die Leut, das alles teurer wird

Liftboy: Wir sind da!

Grantler: Danke. Na, wenn das so weitergeht, dann muss ich Ihr Gehalt wohl auch bald zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.