#liftclip: New York Waterline Square im Zeitraffer

Die drei Gebäude des Waterline Square-ProjektsDie drei Gebäude des Waterline Square-Projekts in Manhattan Upper West im Zeitraffer. Quelle: Youtube

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. Heute schauen wir aus der Ferne zu, wie die New York Waterline Square Hochhäuser entstehen.

Häuser bauen braucht seine Zeit. Und eiligen Passanten entgeht da so manches. Wer hat nicht schon einmal erstaunt festgestellt, dass sich eine Dauerbaustelle scheinbar über Nach in ein nigelnagelneues Gebäude verwandelt hat? Aber Moment mal, wie war das im Mittelteil? Gut, dass so mancher Bauherr heute Webcams installiert. Denn deren Aufnahmen lassen sich zu Zeitraffervideos zusammenschneiden, so dass sich der schleichende Fortschritt später im Boxenstopp-Tempo genießen lässt.

Wir haben bereits einige Male Zeitraffer-Videos vorgestellt. Diesesmal geht es um ein Gebäudeensemble in New York. Genauer gesagt: die drei Gebäude des Waterline Square-Projekts in Manhattan Upper West.

Die Hochhäuser zwischen der 59. und der 61. Straße stellen als Ensemble die letzte noch mögliche Bebauung der Küstenlinie in dem Upper West-Viertel dar. Mit ihrer Fertigstellung noch 2019 sollen 263 Luxuswohnungen entstehen.

New York Waterline Square: Drei Jahre in 45 Sekunden

Waterline Square 1 mit 37 Stockwerken ist von den Architekten Richard Meier & Partners entworfen worden. Ein Stockwerk höher ragt Two Waterline 2, es stammt von KPF. Der Bau von Rafael Viñoly Architects, Waterline Square 3, weist 34 Stockwerke auf.

Drei Jahre dauerte die Errichtung der Gebäude. Dank EarthCam ist daraus ein Video entstanden, das die Bauzeit auf userfreundliche 45 Sekunden reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.