Monat: Februar 2019

Ausstellung: Architektur im Untergrund

U-Bahnhof Schloßstraße, Bahnsteig 1974 © Berlinische Galerie

Zwischen Weltkrieg und Wende ist viele geschehen in Berlin – auch im Untergrund. Die Berlinische Galerie zeigt nun, wie sich anhand der U-Bahnhöfe die wichtigsten Stationen der Stadtgeschichte nachvollziehen lassen. Und wie die horizontalen und vertikalen Ebenen der Metropole miteinander verwoben sind…

Weiterlesen

Nanjing: Die Natur in der Stadt

Ein Dorf, Natur, Gebirge – das Nanjing Zendai Himalayas Center. Quelle: CreatAR Images, MAD Architects

Schon heute lebt mehr als die Hälfte der Menschen in Städten – und der Zuzug in die Metropolregionen nimmt zu. Neue, intelligente stadtplanerische Konzepte sollen dafür sorgen, dass die Urbanisierung sozial erträglich bleibt. Mit dem „ Nanjing Zendai Himalayas Center“ versuchen die Gestalter von MAD Architects, die Harmonie zwischen Mensch und Natur wieder herzustellen.

Weiterlesen

Frag‘ den Liftboy: Wer zahlt?

Wie heißt es doch? Es gibt keine dummen Fragen. Rund um den Aufzug liefert das Internet jedoch jede Menge Rätsel, die sich nur mit ausreichend Erfahrung und Menschenkenntnis beantworten lassen. Unser Liftboy kennt die Abgründe der menschlichen Seele und klärt an dieser Stelle Fragen, an denen andere Ratgeber verzweifeln … In dieser Folge: Wer übernimmt die Kosten, die entstehen, wenn ein Aufzug stecken bleibt?

Weiterlesen