Frag’ den Liftboy: Dürfen Hunde in den Aufzug?

Wie heißt es doch? Es gibt keine dummen Fragen. Rund um den Aufzug liefert das Internet jedoch jede Menge Rätsel, die sich nur mit ausreichend Erfahrung und Menschenkenntnis beantworten lassen. Unser Liftboy kennt die Abgründe der menschlichen Seele und klärt an dieser Stelle Fragen, an denen andere Ratgeber verzweifeln … In dieser Folge: Dürfen Hunde in den Aufzug oder kann das untersagt sein?

Liftboy: Guten Tag, welche Etage darf es sein?

Joe: Wau!

Liftboy: Wie bitte?

Eine junge Frau: Er meint, wir wollen in die zwölfte Etage, bitte sehr.

Joe: Wau!

Die junge Frau: (schweigt)

Liftboy: Niedlich, der kleine …

Die junge Frau: Sie mögen Hunde?

Liftboy: Auf jeden Fall. In diesem Leben begegne ich einigen Hunden.

Die junge Frau: Interessant.

Joe: Wau!

Liftboy: Vermutlich wittert er Tiffany. Im 7. Stock wohnt eine ältere Dame mit ihrem Cockerspaniel. Ein recht lebendiges Tier. Vor einer halben Stunde habe ich die beiden noch oben gebracht.

Die junge Frau: Ach, Joe bellt immer. Er ist ein Findelhund. Ich habe ihn aus Spanien mitgebracht. Ein Mischling. Er war in einem erbarmungswürdigen Zustand, als ich ihn fand.

Liftboy: Er sieht sehr gesund aus!

Die junge Frau: Sagen Sie mal, wo ich sie da so treffe. Ich frage mich das ja schon seit langem: Dürfen Hunde in den Aufzug oder kann das untersagt sein?

Liftboy: Nun, das hängt von der Hausordnung ab. Wenn die Hausordnung Hunden die Nutzung des Aufzugs untersagt, weil beispielsweise ein anderer Hausbewohner an einer Hundeallergie leidet, dann muss der Hund die Treppe nehmen.

Die junge Frau: Und wenn der Hund krank ist?

Liftboy: Dann muss ihn Herrchen oder Frauchen tragen.

Die junge Frau: Wie grausam! Warum?

Liftboy: Das Landgericht Karlsruhe hat so entschieden.

Die junge Frau: Ach wie schrecklich!

Liftboy: Die ältere Dame im 7. Stock – sie war Anwältin. Von ihr weiß ich auch, dass es auf Fahrtreppen geboten ist, Hunde zu tragen.

Joe: Wau!

Liftboy: Wir sind da! Bitte schön!

Die junge Frau: Danke sehr! Auf Wiedersehen. Komm Joe!

Joe: Wau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.