#fahrstuhl: Die besten Aufzug-Tweets im März

Aufzug-Tweets

Twitter strotzt nur so vor kuriosen Fundstücken, witzigen Einfällen und absurden Alltagsbeobachtungen – leider rutschen sie schnell durch die Timeline. Wir graben uns daher einmal im Monat durch die besten Aufzug-Tweets – hier der März.

Los geht’s mit einem Fahrstuhl, der das Siegel FSK 12 verpasst bekommen hat. Wieso, weshalb, warum? Dafür fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, denn der Aufzug steht in einem Gesundheitszentrum.

Nicht verwechseln sollte man ihn mit dem echten „Fahrstuhl des Grauens“, der bringt es nämlich auf FSK 16.

Ein ganz anderes Grauen packt den Betrachter dieses Schildes in einer Aufzugkabine. Hoffen wir, dass es sich nur um eine übertriebene Beschwerde über den schlechten WLAN-Empfang in diesem speziellen Lift handelt …

Grauenhaft enden kann es jedenfalls, wenn der Aufzug die Stockwerke im Gebäude besser kennt, als der Fahrstuhlfahrer, der eigentlich ganz woanders hinwollte und nun an den berühmten Prank mit dem verschwundenen Mädchen denkt …

Doch merke: Wenn im Fahrstuhl Menschen verschwinden, kann das auch an Doreen liegen. Das ist ihren Mitmenschen glücklicherweise bekannt, weshalb sie kurz vor Ostern mit alter Weihnachtsschokolade vorsorgen …

Aufzug-Tweets mit Selfie

Nun wird es aber richtig grauenvoll. Und das nicht, weil es um Selfies geht. Wie kann man denn nur auf die Idee kommen, Selbstporträts im Aufzug im falschen Netzwerk zu posten? Noch dazu, wo dieses doch die Nutzerdaten verkauft …

Nein, eigentlich ist Instagram der Ort für die schönen Fahrstuhlselfies. Das meint auch Dennis Aogo. Der Fußball vom VfB Stuttgart ist dort so oft allein oder mit Famailie in der Kabine zu sehen, also Aufzugskabine, dass ihn ein Hersteller als Influencer angefragt hat. Twitter hat derweil seine eigenen Antworten auf den Fahrstuhlfußballer. Da ist zum einen der offizielle Kanal „AogosAufzug„. Und da ist zum anderen die Antwort des Meisters.

Okay, wie muss also das perfekte Fahrstuhlselfie auf Twitter aussehen?

Nein, vor dem Fahrstuhl reicht leider nicht. Das probieren wir gleich noch einmal anders:

Vielleicht doch besser nicht als Gruppenfoto. Doch in den Aufzug-Tweets finden sich zum Glück auch Menschen, die es allein im Lift ein Foto machen. Dummerweise nicht immer von sich …

Puh, es scheint doch schwieriger als gedacht, alle Kriterien zu erfüllen. Und dabei sehen wir ja nur die veröffentlichten Versuche …

Das perfekte Twitter-Fahrstuhlselfie

Okay, jetzt aber wirklich. Hier nun ein Selfie, das die Lehnsherrn-Standards erfüllt …

Wer es nicht glaubt, darf gern noch einmal mit dem Original vergleichen …

Und wen nun das Grauen ob all der Fahrstuhlselfies packt, dem sei ein anderer Aufzug-Tweet ans Herz gelegt. Doch Vorsicht, es handelt sich um einen grauenvollen Witz, einen Kalauer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.