Elbtower: Ausstellung in Hamburger HafenCity

Elbtower-Hafencity-Chipperfield

Mit dem Elbtower soll Hamburg einen 235 Meter hohen Wolkenkratzer bekommen. Anfang Februar wurde der Siegerentwurf von David Chipperfield Architects der Öffentlichkeit vorgestellt. Die konkurrierenden Ideen waren bislang unbekannt. Doch nun präsentiert die HafenCity Hamburg GmbH alle Entwürfe im Rahmen einer Ausstellung.

Elbtower: Entwürfe im Kesselhaus

Snœhetta, Zaha Hadid Architects, Hadi Teherani, Studio Libeskind und gmp Architekten hatten Konzepte für das höchste Hochhaus Hamburgs vorgelegt. Ihre Ideen hatten sie jeweils mit einem Investor für das Bauherren-Auswahlverfahren eingereicht. Während es Snœhetta und Zaha Hadid Architects zusammen mit Chipperfield Architects in die Endrunde schafften, erreichten die anderen drei lediglich den Status von Nachrückern.

Nach der Jury können sich nun auch Architekturinteressierte ein Bild machen. Bis Sonntag, 18. März sind die Entwürfe zu sehen. Das HafenCity InfoCenter im Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Mit dem Bau des Elbtower wird es hingegen noch ein wenig dauern. Baubeginn ist frühestens 2020. Mit der Eröffnung rechnet die HafenCity 2025/2026.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.