#liftclip: Dating extrem bequem

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star. In unserer Reihe #liftclip zeigen wir die besten Szenen. In dieser Woche hören wir zur Abwechslung mal wieder ein bisschen Fahrstuhlmusik, die neue Maßstäbe in Sachen Dating setzt…

Liebe und Aufzug  – das ist ja eher etwas für leidenschaftliche Zeitgenossen. Denkt man immer.  Ist aber gar nicht immer so, wie uns die Apples in stereo aus Denver vor Augen führen. Es kann auch eine ganz bequeme Kiste mit der … äh… Kiste sein. Oder wie soll man folgende Zeilen sonst deuten? „Fahrstuhl, bring mich schnell in dein Bett. Ich bin so müde und muss träumen … wenn ich an jemanden glauben könnte, dann würde ich dich wählen, du bist so geschmeidig.“ Wenn da mal nicht einer eine erotische Beziehung zu seinem Aufzug pflegt! Aber wie soll das Dating mit einem Fahrstuhl eigentlich funktionieren? Die Frage: Zu dir oder zu mir? Kann man sich jedenfalls schenken. Ach, und solch eine Beziehung wäre doch ohnehin nur ein ewiges Auf und Ab. Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir lieben Fahrstühle natürlich auch. Aber eher platonisch. Was lernen wir? Colorado war  der erste US-Bundesstaat, der den Canabiskonsum legalisiert hat. Erzähl uns einer, solch skurril-bequem-erotischen Phantasien kämen von Ungefähr!

Dating für „Liftboys“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.