#liftclip: Skulptur aus Rolltreppen

Screenshot: Skulptur aus Rolltreppen von Chris Fox (Mitte) in Sydney.

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star, und wir zeigen in unserer Reihe #liftclip die besten Szenen. In dieser Woche schauen wir nach Sydney, wo eine Skulptur aus Rolltreppen entstand.

Fahrtreppen aus Holz erfreuen sich großer Beliebtheit, stehen sie doch für die große Tradition und lange Geschichte des vertikalen Fortbewegungsmittels. Doch die hölzernen Rolltreppen sind selten geworden. In Sydney verschwand jüngst an der Wynyard Station einer der letzten Vertreter dieser Fahrreppenspezies. Es handelt sich um die ersten Rolltreppen Australiens von 1932. Wobei – so ganz verschwanden die Fahrtreppen nicht. Der Künstler Chris Fox baute aus ihnen „Interloop“. Die fünf Tonnen schwere Skulptur aus Rolltreppen ist an der Decke am Ausgang Yorkstraße angebracht. Werfen wir einen Blick auf diese Pracht.

Die Skulptur aus Rolltreppen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.