Peinliches Schweigen

Wie heißt es doch? Es gibt keine dummen Fragen. Rund um den Aufzug liefert das Internet jedoch jede Menge Rätsel, die sich nur mit ausreichend Erfahrung und Menschenkenntnis beantworten lassen. Unser Liftboy kennt die Abgründe der menschlichen Seele und klärt an dieser Stelle Fragen, an denen andere Ratgeber verzweifeln. In dieser Woche: Schweigen ist Silber, Fragen ist Gold …

Liftboy: Guten Tag, der Herr! In welche Etage möchten Sie?

Darkgabber19: In die 17., bitte!

 

Darkgabber19: Warum reden die meisten im Fahrstuhl nicht? Selbst wenn man sich kennt, und jemand Fremdes mit im Fahrstuhl ist, redet man nicht, warum?

Liftboy: Sie reden nicht, wenn jemand Fremdes mit im Fahrstuhl ist? Warum denn nicht?

Darkgabber19: Das frage ich Sie!

Liftboy: Mich, wieso? Ich rede immer mit Fremden. Das gehört schließlich zu meinem Beruf!

Darkgabber19: Und wenn Sie privat Fahrstuhl fahren?

Liftboy: Das tue ich nicht. Schließlich habe ich dann Feierabend.

Darkgabber19: Ach…

Darkgabber19: Sie reden also nicht im Fahrstuhl, wenn Sie Feierabend haben?

Liftboy: Nein. Weill ich dann nämlich die Treppe nehme.

Darkgabber19: Ach …

Darkgabber19: Sie veräppeln mich.

Liftboy: Das würde ich mir nie erlauben! Es ist doch so: Jetzt haben Sie eine Frage, die Sie interessiert. Also fragen Sie. Obwohl Sie selbst sagen, dass Sie mit Fremden in Fahrstühlen nicht reden. Vielleicht ist es aber auch so, dass Ihnen einfach sonst der Anlass fehlt.

Darkgabber19: Wie meinen Sie das?

Liftboy: Sprechen Sie mit Fremden auf einer Rolltreppe? In einer Warteschlange? In einem Bus?

Darkgabber19: Meist nicht, nein.

Liftboy: Meist. Es sei denn, Sie haben einen Anlass. Räumliche Nähe allein ist eben noch kein Anlass für ein Gespräch. Warum sollte das in einem Fahrstuhl anders sein?

Darkgabber19: Vielleicht haben Sie Recht. Aber warum unterbricht man dann ein Gespräch mit einem Bekannten, wenn ein Fremder hinzukommt?

Liftboy: Unterhalten Sie sich generell gerne mit einem Bekannten, wenn Fremde zuhören können?

Darkgabber19: Eher nicht.

Liftboy: Und in einem Lift bekommt eben jeder alles mit. Manchen ist das aber auch völlig egal. Die unterhalten sich auch in voller Lautstärke über ihre nächste Darmspiegelung, wenn der Lift voll besetzt ist.

Darkgabbber19: Wirklich?

Liftboy: Oh ja!

Darkgabber19: Ach …

Darkgabber19: Also liegt es eher an mir?

Liftboy: Ganz genau.

Darkabber19: Ach …

Liftboy: 17. Etage, ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.