Das Auf und Ab der Woche vom 27. Oktober

Das Auf und Ab der Woche vom 8. DezemberDas Auf und Ab der Woche vom 8. Dezember

Was hoch steigt, kann tief fallen. Mal geht es ganz runter, mal steil hinauf. Und wer mit der BILD-Zeitung im Aufzug nach oben fährt… Nun, das wisst Ihr selbst. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wer in dieser Woche auf- und abgestiegen ist. Heute: Mit dem Luzerner Liftbauer geht es steil nach oben und mit Fliegen im Schacht steil hinab.

Aufsteiger: Luzerner Liftbauer Schindler legt zu (Handelszeitung)

Dass es in der Aufzugsbranche nach oben geht, liegt ja schon in der Natur der Sache. Genauso allerdings funktioniert es auch in der entgegengesetztem Richtung. Das hat der Aufzug mit dem Aktienkurs gemein. Doch der geht zumindest bei Schindler (Achtung, Geheimtipp!) allerdings schon seit Jahren steil. Nach oben, versteht sich. Und so sind die diese Woche veröffentlichten Geschäftszahlen für das dritte Quartal wieder Wasser auf die Mühlen derer, die schon seit Jahren die Schindler-Aktie zum Kauf empfehlen: mehr Aufträge, mehr Umsatz, mehr Betriebsgewinn, selbst der schwierige chinesische Neuanlagenmarkt stabilisiert. Keine Abwärtsbewegung zu erkennen bisher und damit diese Woche unser Aufsteiger.
Hier geht es zum Beitrag.

Absteiger:

Fliegen verhindern Aufzug-Reparatur (Kreiszeitung.de)

Wenn ein Aufzug nicht repariert wird, sind die üblichen Schuldigen schnell benannt: das fehlende Ersatzteil, die nachlässige Hausverwaltung, das inkompetente Wartungsunternehmen. Irgendjemand muss ja schließlich in der Bäh-Ecke stehen und die Wahrscheinlichkeit, dass einer der Genannten zumindest eine Mitschuld trägt, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Wie gut für alle Beteiligten, dass endlich ein ganz anderes Objekt der Schuldzuschreibung in Aufzugschacht niedergelassen hat. So geschehen am Sottrumer Bahnhof. Dort verhindern unzählige kleine Fliegen im Schacht, dass der Aufzugstechniker die Reparaturarbeiten durchführen kann: „Eine Instandsetzung konnte bisher aus hygienetechnischen Gründen nicht ausgeführt werden, teilt die Samtgemeindeverwaltung Sottrum mit“, erfahren wir aus der Kresizeitung. Zuerst einmal muss ein Schädlingsbekämpfer die Fliegen abtöten. Denn wie wir alle wissen: Fliegen Fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher.
Hier geht’s zum Beitrag.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.