#liftclip: Den Lift nehmen? Schämt Euch!

Erziehung ist so eine Sache. Ohne geht es nicht. Aber mit läuft man leicht Gefahr, oberlehrerhaft daher zu kommen. Gerade in Sachen Gesundheitserziehung bewegt man sich dabei oft auf schmalem Grad: Das manche Genussmittel oder Verhaltensweisen gefährlich sein können – darüber sollte man die Menschen schon aufklären. Aber muss man sie deshalb gleich in aller Öffentlichkeit anprangern? Urteilen Sie selbst über unseren Liftclip.

Der Büroalltag ist hart – vor allem der daraus resultierende Bewegungsmangel führt bei manch einem Kopfarbeiter zu ernsthaften Folgeerkrankungen. Deshalb ermuntern viele Unternehmen ihre Mitarbeiter dazu, in ihrer Freizeit für Ausgleich zu sorgen. Ja, sogar bei Schindler gibt es innerbetriebliche Vereinbarungen, ab und zu Mal der Treppe den Vorzug zu geben. Das ist sinnvoll und tut niemandem weh. Anders, wenn man vorsätzlich darauf abzielt, Fahrstuhlnutzer zu beschämen. Wie in diesem „sozialen“ Experiment …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.