Geschäftsidee im Elevator Pitch: Gewinnspiel-Plattform Quizzdirwas

Das ganze Leben ist ein Quiz – erst recht für ein Start-up aus Augsburg: Hier lässt man fröhlich rätseln, damit sich Wissen wieder lohnt. Christiane Freitag von Quizzdirwas erklärt in unserem Elevator Pitch, wie das Ganze genau funktioniert.

Elevator Pitch: Christiane Freitag

 

Hans Hiptmair und Christiane Freitag von Quizzdirwas - stilecht im Aufzug

Hans Hiptmair und Christiane Freitag von Quizzdirwas – stilecht im Aufzug

Wer seid ihr?

Ich heiße Christiane Freitag, ich bin ein Teil von SmApp – das sind die “smart people playing” – und wir verquizzen. Unsere Spielstätte quasi ist in Augsburg, und unser Start-up, also die Spielerplattform heißt quizzdirwas.de.

Welches Problem hat euch auf die Idee für Quizzdirwas gebracht?

Die Quintessenz ist eigentlich, dass es online kaum ehrliche Gewinnspiele gibt, bei denen nicht Glück, sondern Wissen entscheidet.

Wie funktioniert Quizzdirwas?

Unsere Spieler quizzen sich durch Themenwelten, die ihnen gefallen. Dabei begegnen sie unseren Markenpartnern. Also sie sehen zum Beispiel witzige Spots oder lesen geistreiche Beiträge und – und das ist das Beste – sie bekommen mögliche Gewinne angeboten. Da können sie dann markieren, was ihnen gefällt. Gewonnen wird dann, das ist ja das Innovative bei uns, in einem spannenden Live-Finale – nämlich nicht wie üblich via Losverfahren, sondern mit Wissen. Und das ist völlig fair.

Was soll Quizzdirwas erreichen?

Wir machen schöne Quiz-Staffeln zu verschiedenen Themengebieten. Und unsere Markenpartner, die in diese Welten passen, machen sie für unsere Spieler lebendig, indem sie ihren Content einbringen, und natürlich reizvoll, indem sie Gewinne sponsern.

Wie gelange ich zu Quizzdirwas?

Du als Nutzer gehst einfach auf www.quizzdirwas.de, und das kannst du tun auf dem Smartphone, auf dem Tablet, auf dem Laptop oder halt dem klassischen PC. Du kannst dann selbst entscheiden, wann und wo du spielst beziehungsweise quizzt – und das ist alles kostenlos bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.