SOLAR IMPULSE auf Weltreise: Von Abu Dhabi nach Westindien

Zwei von zwölf Etappen hat die Solar Impulse 2 bereits zurückgelegt und dabei gleich mal einen neuen Weltrekord aufgestellt. Wir fassen zusammen, was bisher geschah, und wo das Solarflugzeug schon abhob und landete.

Am Montagmorgen um 7:12 Uhr Ortszeit hob die Solar Impulse 2 vom Militärflugplatz Al Bateen Executive Airport in Abu Dhabi ab und flog bis nach Muskat. Inzwischen hat das Solarflugzeug auch schon die zweite von insgesamt zwölf Etappen bewältigt, überquerte dabei das Arabische Meer und macht derzeit einen Zwischenstopp im westindischen Bundesstaat Gujarat.

Bei der ersten Etappe nach Muskat, Hauptstadt des Sultanats Oman, saß André Borschberg im Cockpit.

Auf der zweiten Etappe über das Arabische Meer übernahm dann Bertrand Piccard das Ruder und landete den sonnenbetriebenen Einsitzer nach knapp 16 Stunden Flugzeit auf dem Flughafen bei Ahmedabad.


Nach mehrtägiger Rast für Piloten und Karbonflieger soll es dann weitergehen: Die nächste Route führt nach einem Kurztrip zur heiligen Hindu-Stadt Varanasi nach Myanmar.

Und auch einen ersten Weltrekord hat die Solar Impulse 2 bereits aufgestellt. Pilot Bertrand Piccard legte am Dienstag 1465 Kilometer zurück – und damit die längste Strecke, die jemals von einem Solarflugzeug an einem Stück geflogen wurde.

Die Etappen im Überblick

Etappe 1 am 9. März:
Abflug in Abu Dhabi, VAE: 07:12 Ortszeit / Ankunft in Muskat, Oman: 20:13 Ortszeit (Pilot: André Borschberg)
Weitere Informationen zu Etappe 1 auf solarimpulse.com.

Etappe 2 am 10. März:
Abflug in Muskat, Oman: 06:35 Ortszeit / Ankunft in Ahmedabad, Indien: 23:25 Ortszeit (Pilot: Bertrand Piccard)
Weitere Informationen zu Etappe 2 auf solarimpulse.com.

Seit dem Start der Solar Impulse 2 berichten Medien aus aller Welt über ihren Flug. Wir haben aktuelle Artikel zusammengetragen:

Auch in den kommenden Wochen und Monaten halten wir Sie auf dem Laufenden, mit Bildern, Videos und aktuellen Statusmeldungen auf SOLAR IMPULSE @ Senkrechtstarter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.