Architekt Oliver Gibbins über das Bauen in die Höhe

Oliver Gibbins ist Architekt im Büro gibbins® european architects mit Hauptsitz in Potsdam und Hamburg. Senkrechtstarter verrät er sein Lieblingshochhaus – und was Aufzüge in 20 Jahren können werden.

Das Büro gibbins® european architects wurde 1971 von Olaf Gibbins in Berlin gegründet und betreut seither bundesweit die Entwicklung, Gestaltung und Errichtung von Neubauten und insbesondere die Instandsetzung und Modernisierung von Bestandsbauten und Denkmalen. Zurzeit umfasst das Büro etwa 50 Architekten und Ingenieure, verteilt auf die beiden Hauptstandorte in Potsdam und Hamburg. Es arbeitet vorrangig als Partner der Immobilienwirtschaft für kommunale Wohnungsunternehmen, die öffentliche Hand, Versicherungen und Fondsgesellschaften sowie für private Investoren.

Darüber hinaus erbringen die Architekten und Ingenieure diverse andere Leistungen wie Begutachtungen, Technical Due Diligences, Nachnutzungs- und Konzeptentwicklungen für unterschiedliche Gebäudetypen und Nutzungen. Auch deckt das Büro als Generalplaner sämtliche Leistungsphasen (LPH 1-9) ab und steigt in Betreuungsprozesse ein, für die bereits genehmigte Entwürfe vorliegen und die in der Ausführung weiter betreut werden müssen.

Das Büro gibbins® ist Generalplaner und tätig als Architekten bei der Sanierung von Bestandsbauten sowie bei der Gestaltung von Neubauten.

Auswahl der Projekte:

(Quellen: gibbins.de)

3 Fragen

HK_Bank_of_China_Tower_View

Bank of China Tower, © Wikimedia Commons/WiNG

Worin besteht die Herausforderung beim Bauen in die Höhe?
Den Charakter einer Stadt beizubehalten. Stadtentwicklung, zum Beispiel durch Nachverdichtung der Ballungszentren auf begrenzten innerstädtischen Flächen, darf nicht beliebig oder verwechselbar werden.

Wann ist ein Aufzug in einem Gebäude gelungen?
Wenn er einen schon durch seine gelungene Gestaltung visuell nach oben zieht.

Welches ist Ihr persönliches Lieblingshochhaus – und warum?
Der Bank of China Tower in Hongkong von I.M. Pei, da der Tower für mich pure und schlichte geometrische Eleganz ausstrahlt und trotz Zeitgeist den Zeitgeist überstanden hat.

5 Grundsätze

Alter Elbtunnel in Hamburg, © Wikimedia Commons/GNU FDL

Alter Elbtunnel in Hamburg, © Wikimedia Commons/GNU FDL

Ein Aufzug ist für ein Gebäude… eine Bereicherung.

Niemals sollte ein Aufzug… durch seine Technik auffallen.

In zwanzig Jahren werden Aufzüge… audiovisuell und multimedial über das Gebäude mit den Nutzern kommunizieren.

Die eindrucksvollsten Aufzüge… sind die Fahrzeug-Aufzüge im alten St.-Pauli-Elbtunnel in Hamburg.

Ich selbst nutze Aufzugfahrten… ohne Begleitung ab dem 5. OG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.