Kategorie: Technik

Technik & Wissenschaft: Hier erklären wir, wie es in die Höhe geht

Hängendes Hochhaus: Vision einer Zukunft in den Wolken

Wer sagt denn, dass Hochhäuser immer auf einem Fundament stehen müssen? Warum nicht einmal ein hängendes Hochhaus, dass sich an Stahlseilen in den Himmel krallt? Weil der Himmel nun mal keine Balken hat? Das ist ein wenig zu klein gedacht, finden die Planer vom Clouds Architecture Office – und würden gerne einen Asteroiden als geostationären Anker für ein Hochhaus in die Erdumlaufbahn lenken.

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Der Kuppelaufzug in Hannover

Zur Kuppel des Neuen Rathauses Hannover führt ein besonderer Aufzug. Foto: HMTG/Lars Gerhardts

Beim Senkrechtstarter steht die vertikale Mobilität im Vordergrund. Manchmal muss man jedoch einen Bogen schlagen, um nach oben zu gelangen – selbst beim Lift. In unserer Reihe „Aufzüge in aller Welt“ blicken daher heute auf den Kuppelaufzug in Hannover.

Weiterlesen

Quadratur des Bungalows: Würfelwohnen im Libanon

Würfelwohnen im Wohnwürfel: Was Orange Architekten da auf die Hügel der libanesischen Hauptstadt Beirut gestapelt haben, sieht aus wie ein statisches Experiment. Allerdings wie ein besonders elegantes. Das Council for Tall Buildings kürte es 2016 sogar zum „Best Tall Building Middle East & Africa 2016“.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 17. März: Neues aus der vertikalen Welt

125 Jahre Rolltreppe. Lasst die Korken knallen! Wenn das kein hinreichender Grund ist, unseren Wochenrückblick ausschließlich unserem Geburtstagskind zu widmen. Denn in dieser Woche war die Grande Dame des Vertikaltransports nicht nur unter aller Füße, sondern auch in aller Munde. An dieser Stelle halten wir Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Die Renaissance des Wohnhochhauses

Immer höher, immer spektakulärer – mindestens global betrachtet geht der Trend zu gigantischen Wohnprojekten. So entsteht derzeit beispielsweise in Singapur Marina One, eine Anlage mit vier über 30-stöckigen Wohn- und Bürotürmen, öffentlichen Parks, Wasserfällen und Dachgärten. Und auch in Deutschland gibt es erste zarte Ansätze. Schindler liefert die passende Aufzugstechnik dazu.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 10. März: Neues aus der vertikalen Welt

Hamburg lässt sich ein neuen Wolkenkratzer eine Milliarde Euro kosten. Leipzig hat mit abstürzenden Fensterscheiben zu kämpfen und wer noch schnell einen neuen Aufzug sucht, wird auf Ebay-Kleinanzeigen fündig. Wenn das keine verrückte Woche war? Wir halten Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen