Kategorie: Technik

Technik & Wissenschaft: Hier erklären wir, wie es in die Höhe geht

Fünf goldene Rolltreppen zum Zusammenklappen, bitte!

Neben dem goldenen Fahrstuhl im Trump Tower ist die goldene Rolltreppe im Gepäck des saudischen Königs Salman die wohl beeindruckendste Vertikalinsigne der Macht. Der Herrscher stieg mit ihrer Hilfe beim Staatsbesuch in Indonesien aus dem Flieger und die Weltöffentlichkeit sah staunend dabei zu. Gefertigt wurde die „Fliegende Fahrtreppe“ im Hause Schindler, wo ein solcher Auftrag wohl eher die Ausnahme ist.

Weiterlesen

Luxemburg – mit dem Aufzug zum Weltkulturerbe

Die Stadt Luxemburg galt jahrhundertelang als Festungsstadt – daran erinnert heute noch der Beiname „Gibraltar des Nordens“. An die Vergangenheit erinnert vor allem die Altstadt, die oberhalb des modernen Luxemburgs liegt, und die dortigen Reste des einstigen Bollwerks hat die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Für Fußgänger und Radfahrer war es bislang schwer, in den Stadtteil Pfaffenthal zu gelangen. Ein Aufzug von Schindler zum Weltkulturerbe verbindet nun Ober- und Unterstadt.

Weiterlesen

Fragen am laufenden Band: Die Stufen sind mir rille!

Wieso, weshalb, warum – so groß wie die Rolltreppen selbst sind auch die Fragen, die sich um sie ranken. Aber jeden Monat wird es eine weniger, denn unser Fahrtreppen-Experte Siny Thottakara beantwortet für den Senkrechtstarter die Fragen am laufenden Band. Dieses Mal: Warum haben die Stufen einer Rolltreppen eigentlich Rillen?

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Der älteste Aufzug der Schweiz

Am Hirschengraben 33b in Luzern befindet sich nicht nur der älteste Personenaufzug der Schweiz. Der Aufzug aus dem Jahr 1912 ist mutmaßlich der älteste Schindler-Aufzug der Welt, der heute noch in Betrieb ist. Nachdem unser Autor Beat Baumgartner in der vergangenen Woche die Geschichte vom „legendären Schindler-Lift Nummer 2“ neu erzählte, widmet er sich nun diesem Unikat.

Weiterlesen

Wuhan Greenland Center – die neue Nummer 2

Im Rennen um den Titel des höchsten Gebäudes der Welt wird oft ignoriert, wie schwer es ist, überhaupt die Nummer 2 zu werden. In der chinesischen Millionenmetropole Wuhan ensteht derzeit das Wuhan Greenland Center. 636 Meter wird es nach der Fertigstellung erreicht haben und damit das weltweit zweithöchste Gebäude sein.

Weiterlesen