Schlagwort: Weltkulturerbe

Luxemburg – mit dem Aufzug zum Weltkulturerbe

Die Stadt Luxemburg galt jahrhundertelang als Festungsstadt – daran erinnert heute noch der Beiname „Gibraltar des Nordens“. An die Vergangenheit erinnert vor allem die Altstadt, die oberhalb des modernen Luxemburgs liegt, und die dortigen Reste des einstigen Bollwerks hat die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Für Fußgänger und Radfahrer war es bislang schwer, in den Stadtteil Pfaffenthal zu gelangen. Ein Aufzug von Schindler zum Weltkulturerbe verbindet nun Ober- und Unterstadt.

Weiterlesen