Schlagwort: Schweiz

Drei vor zehn vom 21. April: Neues aus der vertikalen Welt

Wir haben es bereits vermutet: Die Schweizer Berglandschaft ist wie gemacht für Rolltreppen. Nun hat Schindler den Eidgenossen drei neue geliefert – und damit einen Meilenstein gesetzt. Außerdem geht es in dieser Woche um gutes Benehmen im Fahrstuhl. Und zu ignorieren gibt es natürlich auch wieder was. Oder was soll man sonst mit einem Polit-Absteiger machen, der nun auch noch im Lift stecken bleibt? Stets getreu des „Drei vor zehn“-Mottos: Wir halten Sie  auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 7. April: Neues aus der vertikalen Welt

Fahrstühle, Fahrstühle, Fahrstühle und nur eine Rolltreppe. Diese Woche liefert reichlich Futter für „Drei vor zehn“: Die Presse entdeckt endlich die große Szene der Fahrstuhlfilmer, in Mannheim gibt es Kultur über und in Fahrstühlen, die Immobilienzeitung erklärt den Drehort Fahrstuhl und die Hertha verlässt endlich den Fahrstuhl, ist aber weiterhin in der Vertikalen unterwegs. Wie das alles zusammenhängt, erklärt wieder einmal nur der Senkrechtstarter.  Wir halten Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 24. März: Neues aus der vertikalen Welt

Diese Woche bebt die vertikale Welt. Die goldene Rolltreppenregel „Rechts stehen, links gehen“ soll jetzt auch auf normalen Treppen gelten. Hochhäuser machen die Kurve und der stille Boss nicht viel Aufheben. Nur gut, dass es den Senkrechtstarter gibt.  Wir halten Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Der legendäre Schindler-Lift Nummer 2

Der Aufzug im Atrium des Hotels Blume in Baden ist nicht nur ein Hingucker, er gilt auch als der älteste Schindler-Aufzug der Welt. 1898 gebaut und noch heute in Betrieb. Beeindruckend, aber stimmt das auch? Unser Autor Beat Baumgartner ist der Frage nachgegangen und musste die Schweizer Aufzugsgeschichte neu schreiben.

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Porta Alpina (Schweiz)

Das ambitionierte Großprojekt am Schweizer Gotthard-Tunnel wurde nie umgesetzt – doch der Blick zurück lohnt, allein schon wegen der anvisierten Rekorde: Im Herzen des Alpenstaats sollte noch vor wenigen Jahren der höchste und schnellste Fahrstuhl der Welt entstehen.  Weiterlesen