Schlagwort: Los Angeles

Drei Wohntürme für Los Angeles

Die Skyline von Los Angeles gehört dank unzähliger Film- und Fernsehproduktionen zu den bekanntesten der Welt. Besonders bei Nacht kommt die Hochhauslandschaft, etwa in Michael Manns „Collateral“, gut zur Wirkung. Künftig werden drei neue Wohntürme das Stadtbild bereichern. Der Projektentwickler City Century plant die Errichtung unter dem klangvollen Namen „Olympia“.

Weiterlesen

Eine Glasrutsche für den höchsten Wolkenkratzer von Los Angeles

U.S. Bank Tower © Wikimedia Commons/Brion L. Vibber

U.S. Bank Tower © Wikimedia Commons/Brion L. Vibber

Der U.S. Bank Tower in Los Angeles ist der größte Turm der Stadt und derzeit auf Platz 12 der höchsten Gebäude in den USA: Exakt 310,3 Meter ragt er in den Himmel der Westküsten-Metropole, auf 73 Stockwerken breitet sich das Finanzunternehmen U.S. Bancorp darin aus. Ende der 1980er-Jahre im Stil der Postmoderne vom Architekturbüro Pei Cobb Freed & Partners aus Glas, Stahl und Stein erbaut, ist der Wolkenkratzer vielen noch als Library Tower bekannt, da er ursprünglich für die Bücherei der Stadt gedacht war.

Nun schafft es der Bankenturm wieder mal in die Schlagzeilen: Am 25. Juni soll eine knapp 15 Meter lange gläserne Rutsche eingeweiht werden, mit der man in Zukunft aus der 70. in die 69. Etage gelangen soll. Das Besondere am geplanten Skyslide: Er wird in über 300 Metern Höhe an der Außenfassade angebracht. Am vergangenen Wochenden flog ein Hubschrauber die Glasrutsche schon mal zu ihrem Bestimmungsort.

Sie ist Teil von 50 Millionen Dollar teuren Renovierungsarbeiten, im Zuge derer auch die Open-Air-Plattform auf Vordermann gebracht wird. Ihr künftiger Name: OUE Skyspace LA.

Und wer sich jetzt schon ernsthafte Gedanken darüber macht, die Rutschpartie in Los Angeles anzutreten, dem sei noch gesagt: 1,2 Meter breit wird der Skyslide sein, immerhin 3,175 Zentimeter dick sein Glas. Und während der Eingang zum Skyspace umgerechnet etwa 22 Euro kosten soll, wird die Mutprobe für Besucher mit rund 7 Euro ein echtes Schnäppchen.

Mehr dazu samt Bildern unter spiegel.de, bild.de, dezeen.com und domain.com.au.