Schlagwort: Hertha

Drei vor zehn vom 7. April: Neues aus der vertikalen Welt

Fahrstühle, Fahrstühle, Fahrstühle und nur eine Rolltreppe. Diese Woche liefert reichlich Futter für „Drei vor zehn“: Die Presse entdeckt endlich die große Szene der Fahrstuhlfilmer, in Mannheim gibt es Kultur über und in Fahrstühlen, die Immobilienzeitung erklärt den Drehort Fahrstuhl und die Hertha verlässt endlich den Fahrstuhl, ist aber weiterhin in der Vertikalen unterwegs. Wie das alles zusammenhängt, erklärt wieder einmal nur der Senkrechtstarter.  Wir halten Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen