Schlagwort: Barrierefreiheit

Drei vor zehn vom 12. Mai: Neues aus der vertikalen Welt

Nichts Neues unter der Sonne. Wohnhochhäuser liegen, pardon stehen im Trend. Barrierefreiheit leider nicht. Schweigen im Aufzug ist golden, pardon peinlich. Und es gibt doch etwas Neues: Schindler-Fahrtreppen in Gießen. Wie das alles mit dem Weltklima zusammenhängt, verraten wir nicht. Dafür halten wir Sie gern auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 20. Januar: Neues aus der vertikalen Welt

Der Bundesgerichtshof entscheidet sich gegen den Aufzug und mit der Barrierefreiheit steht es auch nicht zum Besten. Wenn dann noch der Aufzug streikt, sollte man wenigstens die Miete kürzen. Wie das Schaf in den Fahrstuhl kam, können wir allerdings auch nicht erklären. Dafür halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 2. Dezember: Neues aus der vertikalen Welt

Ein Turm neigt sich seinem Ende zu und Trump verfolgt uns weiterhin. Aber es gibt auch gute Nachrichten für Menschen mit Behinderung. Und in der Hauptstadt wird auf dem Dach jetzt lieber kultiviert diniert als exzessiv gefeiert. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Krieg der Knöpfe: Ist die Tür-Zu-Taste nur Fake?

Wir steigen in den Aufzug und drücken den Knopf, um die Türen zu schließen. Aber nichts passiert! Vielleicht, so die naheliegende Vermutung, funktioniert der Knopf einfach nicht. Vielleicht, so reift in uns der Verdacht, funktionieren die Knöpfe, um die Türen zu schließen, allesamt nicht. Vielleicht sind sie nur Placebo-Knöpfe. Zeit, einem Mythos auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 2. September: Neues aus der vertikalen Welt

Die Deutsche Bahn schafft’s in vier Stunden von München nach Berlin und Aufzug zu reparieren. Bei der Architekturbiennale in Venedig geht’s um Wohnraum für Flüchtlinge und die Frage nach dem Aufzug. In einem chinesischen Einkaufszentrum stehen die Einkaufswagen Schlange auf der Rolltreppe. Mit den News der Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen