Kategorie: Sonstiges

Dies ist die Kategorie Beschreibung

Drei vor zehn vom 30. Juni: Neues aus der vertikalen Welt

Viel ging steil diese Woche. Schindler kauft Dralle, Thyssen ohne Seil und der TÜV spielt Dinner for one. Aber keine Angst, wir lassen Sie nicht mit dubiosen Andeutungen allein, sondern halten Sie auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Frag‘ den Liftboy: Der Bär im Fahrstuhl

Frag' den Liftboy: Ein Bär im Fahrstuhl

Wie heißt es doch? Es gibt keine dummen Fragen. Rund um den Aufzug liefert das Internet jedoch jede Menge Rätsel, die sich nur mit ausreichend Erfahrung und Menschenkenntnis beantworten lassen. Unser Liftboy kennt die Abgründe der menschlichen Seele, und klärt an dieser Stelle Fragen, an denen andere Ratgeber verzweifeln… In dieser Folge: Wie ist das mit der Platzangst und mitfahrenden Bären?

Weiterlesen

Best practice: aquaTurm Radolfzell

Weltpremiere am Bodensee: Das „aquaTurm Hotel plus Energie“ ist das erste Null-Energie-Hochhaus. Damit hat Radolfzell seit April 2017 einen Grund mehr, sich als Umwelthauptstadt zu bezeichnen. Das Designhotel im ehemaligen Wasserturm lebt von Charme, Panoramablick – und einem ausgefeilten Energiekonzept. Ein Schindler 5500 Aufzug trägt dazu bei.

Weiterlesen

Drei vor zehn vom 23. Juni: Neues aus der vertikalen Welt

In dieser Woche fordert ein Redakteur der Berliner Zeitung Knöllchen für Falschsteher – auf der Rolltreppe. Und der Vermieter im höchsten Gebäude der Welt zwingt säumige Mieter, die Treppe zu nehmen. Bei so viel passiv-aggressivem Gestänkere freuen wir uns über das Lob, dass Schindler für seine ausgezeichnete Arbeit in Melbourne erhalten hat. Das Disney World nun einen abstürzenden Lift zur neuesten Attraktion erkoren hat, ignorieren wir dagegen lieber. Aber keine Angst: Wir halten Sie wie immer auf dem Laufenden über Neues aus der Branche, alles, was mit vertikaler Mobilität zu tun hat, und alles, was Sie getrost wieder vergessen können.

Weiterlesen

Aufzüge in aller Welt: Paternoster im Rathaus Schöneberg

Es ist ein typisches Behördenvehikel – auch wenn es, anders als manch Amtsschimmel, keine Pausen kennt. Inzwischen ist die Spezies Paternoster jedoch fast ausgestorben. Bis auf ein paar wenige, berühmte Exemplare. Darunter die beiden im Rathaus Schöneberg, die bis vor Kurzem sogar noch für den Publikumsverkehr zur Verfügung standen.

Weiterlesen