#liftclip: Küssen im Aufzug

Küssen im Aufzug: Alles nur ein Prank.

Fahrstuhl-Prank, Fiktives, Reales und Banales – im Netz werden Aufzug und Fahrtreppe zum Star. In unserer Reihe #liftclip zeigen wir die besten Szenen. Zum Internationalen Tag des Kusses zeigen wir einen Ort, an dem sich Paare halböffentlich näherkommen – beim Küssen im Aufzug.

Mit einem Kuss drücken Menschen vielfältige Gefühle aus. Vom beruhigenden Gute-Nacht-Kuss für das Kind, über kurze Küsschen zur Begrüßung bis hin zu leidenschaftlichen Küssen, die zum Vorspiel werden. Und weil heute der Internationale Tag des Kusses ist, haben wir uns für den #liftclip dieses Mal einen Beitrag zum Küssen im Aufzug ausgesucht. Allerdings geht es darin nicht um „Love in an Elevator„, sondern es handelt sich um einen Prank. Die Reaktion der anderen Fahrstuhl-Fahrer steht also im Mittelpunkt und nicht der Kuss selbst. Wer sich den Formen des Küssens lieber kulturell nähern möchte, hat dazu noch bis Anfang Oktober in Berlin die Gelegenheit. „Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan“ heißt die aktuelle Ausstellung im Bröhan-Museum. Ansonsten viel Spaß mit dem Kissing Prank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.