#fahrstuhl: Die besten Aufzug-Tweets aus dem Mai

#fahrstuhl im Mai: Es geht doch nichts über ein Aufzug-Selfie.

Twitter strotzt nur so vor kuriosen Fundstücken, witzigen Einfällen und absurden Alltagsbeobachtungen – man muss nur den Überblick behalten. Wir helfen dabei und zeigen einmal im Monat die besten Tweets zum #fahrstuhl.

Im Mai begann der Frühling endlich so richtig. Lag es nun am Wetter – jedenfalls hagelte es nur so Aufzugselfies im vergangenen Monat. Doch unter #fahrstuhl gab es auch andere Erklärungsansätze …

 

Mancher Twitter-User nahm aber auch die Frage nach den Gründen für das Selfie gleich selbst vorweg …

Eine wichtige Rolle spielt wohl die Mode. Wo lässt sich die eigene Kleidung auch besser bewundern als im Fahrstuhl? Spieglein, Spieglein …

Doch was, wenn man jeden Tag zum selben Outfit greift, quasi im selben Aufzug im Aufzug erscheint?

Da hilft nur, den Fahrstuhl mit entscheiden zu lassen, was mir steht und was nicht. Und in Zeiten intelligenter Aufzüge haben die fahrenden Dienstleister bestimmt auch eine Meinung.

Manchmal steht aber weniger die Mode im Vordergrund, sondern es geht mehr darum, welche Veränderungen eine Aufzugfahrt mit sich bringen könnte.

Doch nicht jeder kann sich mit dem Trend zum Aufzug-Selfie anfreunden. Twitter wäre jedenfalls nicht Twitter, wenn es nicht auch ironische Antworten auf die Selbstporträts gäbe.

Und der Postkartenklassiker, übertragen auf Fahrstuhlselfies …

Um das zu zeigen, hätte man aber auch einen schöneren Aufzug auswählen können. Glücklicherweise gibt es auch dafür Beipiele. Wir nehmen mal ein modernes …

Aussehen ist aber auch bei Fahrstühlen nicht alles. Sinnvolles Design zeigt sich auch an anderer Stelle. Ziemlich einzigartiges Design, obwohl – ein wenig erinnert es an den Aufzug von Willy Wonka und seiner Schokoladenfarbrik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.